Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
19:00 1. Herren gegen ATSV Stockelsdorf

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, MTV Herzhorn schöpft nach Sieg bei Dithmarschen LH wieder Hoffnung

17.12.2012

Pahlen / Herzhorn. Der Aufwärtstrend bei den Oberliga-Handballern des MTV Herzhorn geht weiter. Nach der starken Leistung am vergangenen Wochenende setzten die Blau-Gelben bei LH Dithmarschen noch einen drauf: Gestern Abend bezwangen sie in der vollbesetzten Eiderlandhalle in Pahlen die Gastgeber mit 30:26 (14:14) und boten dabei eine herausragende Partie. Garant für den Sieg war die Abwehr, die kaum von den Dithmarschern zu überwinden war.

Die Herzhorner zeigten von Beginn an, dass sie diese Punkte unbedingt wollten und nach ausgeglichenem Beginn brachte Jörn Burghauser den MTV in der 18. erstmalig in Führung (9:8). Von da wurden die Schützlinge von Trainer Jens Timm immer sicherer, erlaubten sich aber nach dem 10:9 wie so oft eine Schwächephase. In Unterzahl lagen sie schnell mit 11:13 hinten, ehe Niklas Ranft kurz vor der Pause mit dem Treffer zum 14:14 die Partie wieder völlig offen machte.

Nach dem Seitenwechsel wussten die Herzhorner sich weiter zu steigern. Lasse Pingel in der Angriffsmitte bot eine ganz starke Partie und auch Sven Hesse am Kreis war nicht zu stoppen. Dazu kam eine nach wie vor beeindruckende Deckungsarbeit - so setzten sich die Steinburger Gäste bis zur 44. Minute auf 22:17 ab.

Diesen Vorsprung hielten sie und ließen ihre Gegner nur noch unwesentlich herankommen. Erst beim Stande von 25:20 in der 48. Minute und doppelter Unterzahl gelang es den Dithmarschern, auf 22:25 zu verkürzen und damit noch ein wenig Hoffnung wieder zu schöpfen. Doch die Herzhorner waren an diesem Tag zu dominant: In entscheidenden Phasen hielt Torhüter Thorsten Nagel "seine Kiste" sauber und spätestens in der 56. Minute nach dem 28:24 durch Sven Hesse war die Begegnung entschieden. Er war es denn auch, der mit dem 30:26 den Schlusspunkt unter eine superstarke Herzhorner Leistung setzte.

 

MTV Herzhorn: Thorsten Nagel, Jens Stüdemann - Sven Hesse 6, Stefan Pohlmann, Niklas Ranft 5, Jörn Burghauser 1, Lutz Wamser, Lasse Jahnke, Christian Fahl, Lasse Pingel 3, Theo Boltzen 2, Kim Kardel 13.

 

Quelle: shz.de - Norddeutsche Rundschau vom 17.12.2012



Kim Kardel war erneut bester Herzhorner Werfer. Foto: oj



Dieser Artikel wurde 2816 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Dithmarschen LH

Verwandte Themen

Damen, Auswärtserfolg für die Damen  
3. Herren, Spielbericht SG Dithmarschen Süd 1
3. Herren, Spielbericht SG Dithmarschen Süd 2
Damen, Mit einem Sieg starten wir in die Rückrunde
Damen, Erstes Spiel der Rückrunde

Aktuelle Ergebnisse
SG Hörnerkirchen/Hoh -vs- Damen
20.10.19-14:00; Ergebniss: 6 : 34
1. Herren -vs- TSV Hürup 2
19.10.19-19:00; Ergebniss: 32 : 31
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login