Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 16.11.2019
15:00 Damen gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 2. Herren gegen TSV Alt Duvenstedt 2
19:00 1. Herren gegen TuS Aumühle-Wohltorf

So. 17.11.2019
14:30 WJD gegen TSV Weddingstedt
16:00 MJD gegen HG OKT

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Sg BraHu II vs. MTV Herzhorn 30:23 (14:13)

19.11.2006

Ein völlig gebrauchten Tag erwischten wir am vergangenen Sonntag und verloren standesgemäß mit sieben Toren bei BraHu II. Besonders die 2.Halbzeit war dabei von unserer Seite ein spielerischer Offenbarungseid und zeigte, dass wir akkuten Nachholbedarf haben, um unserer eigenen Erwartungshaltung wieder gerecht zu werden.

Bereits von Beginn an stellten uns die sogenannten "Schwellenspieler" Phillip Liebe (10 Tore) und Jens Thöneböhn (8 Tore) vor größte Probleme. Dennoch gelang es uns bis zur 21. Minute eine 10:8-Führung zu erspielen. Dann riss bei uns jedoch gänzlich der Faden. In der Offensive scheiterten wir wiederholt vollkommen unnötig an Malte Hillermann im Tor von BraHu. So warfen wir trotz vorherigem Hinweis von Kuhno immer wieder in die Sahneecke des 20-Jährigen und verpassten es, den Vorsprung noch auszubauen. Hinten agierten wir im Deckungsverband zu zögerlich und auch Matten fand kein Mittel, die Würfe aus dem Rückraum zu entschärfen. So gerieten wir bis zum Pausentee mit 13:14 in Rückstand.

Auch nach Wiederanpfiff gelang es uns nicht, den Schalter noch einmal umzulegen. Trotz einiger Paraden von Jan blieb die Initialzündung aus und unser Rückstand wuchs kontinuierlich an. Im Ballvortrag unterliefen uns zu viele Fehler und im stehenden Angriff konnten wir mangels Druck kaum nennenswerte Chancen herausspielen. So war beim 18:23 in der 48. Minuten bereits nichts Gutes zu erwarten. Dennoch wäre genug Zeit gewesen, die Wende einzuleiten. Doch auch in der Folgezeit gab es kein Aufbäumen und kaum spielerische Linie, so dass am Ende eine auch in dieser Höhe verdiente 23:30-Pleite zu Buche stand. Besonders möchten wir uns bei den zahlreichen mitgereisten Herzhornern für die gezeigte Leistung entschuldigen.

MTV Herzhorn: Henning Jürgensen (n.e.), Jan Sierck (ab 23.), Matthias Radden (1.-23.) - Lasse Pingel (1), Malte Hinrichs (3), Luttger Lüders, Björn Dieckmann, Volker Demant (2), Ingo Fahl (2), Arne Clasen (7/1), Frank Bruhnsen (3), Lars Warncke 1, Sven Hesse 4.

Beste Torschützen BraHU II: Philip Liebe 11, Jens Thöneböhn 8, Henning Scholz 3, Nils Becker 3.

Spielfilm: 1:0, 2:3, 3:5, 6:8, 8:10, 12:12, 14:12, 14:13 - 17:15, 20:15, 23:18, 25:19, 26:19, 27:23, 30:23

Schiedsrichter: Körner/Wolter (Preetzer TSV)


Dieser Artikel wurde 724 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Herren, Spielbericht HSG BraHu II 24:24 (14:14)

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- ATSV Stockelsdorf
10.11.19-15:00; Ergebniss: 17 : 11
MJC 1 -vs- MTV Dänischenhagen
10.11.19-13:00; Ergebniss: 23 : 33
HSG Marne/Brunsbütte -vs- WJD
10.11.19-12:00; Ergebniss: 17 : 13
WJE -vs- HSG Hohe Geest
09.11.19-14:00; Ergebniss: 8 : 12
WJC -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
09.11.19-15:15; Ergebniss: 17 : 21
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
09.11.19-15:00; Ergebniss: 24 : 23
MJB -vs- TSV Mildstedt
09.11.19-18:30; Ergebniss: 16 : 18
HSG SZOWW -vs- 1. Herren
09.11.19-17:00; Ergebniss: 22 : 34
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login