Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht HSG SZOWW

03.03.2020

Was zeigt die Herzhorner „Wundertüte“?

Am kommenden Samstag, den 07.03. geht es wieder um Punkte für die „Erste Herren“ des MTV Herzhorn. Die Blaugelben empfangen in der Glückstädter Sporthalle Nord die HSG SZOWW. Die Begegnung wird um 19:00 Uhr angepfiffen.

Die Gäste der HSG befinden sich mit 10:26 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende mussten sie sich zuhause mit 27:29 der TuS Aumühle-Wohltorf geschlagen geben. Damit befinden sich die Gäste weiterhin in Abstiegsnöten und sind dringend auf Punkte im Kampf um den Klassenerhalt angewiesen.

Spätestens nach der Niederlage beim ATSV Stockelsdorf (29:21) rangieren die Herzhorner im tabellarischen Niemandsland. Sie liegen auf dem 6. Tabellenrang (21:15) und besitzen zu den Abstiegs- und Aufstiegsplätzen zehn Punkte Abstand.

Diesem Umstand ist es auch geschuldet, dass Theo Boltzen in dieser Spielzeit nicht mehr aktiv sein wird. Der Rückraumspieler wird die Phase bis zur Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 nutzen, um seine Schulter wieder zu „stabilisieren“ und zu alter Stärke zurück zu finden. Ebenfalls fraglich sind Lasse Janke, Malte Meisiek und Michel Olde. Janke leidet unter einer Fußverletzung, während bei Olde der Rücken die Problemzone darstellt. Linksaußen Meisiek konnte in Stockelsdorf zu mindestens die 7-Meter werfen und man wird schauen müssen, in wie weit ihn seine Wadenverletzung behindert.

Da die beiden dienstältesten Spieler ausfallen ist es ein gutes Zeichen, dass Kapitän Torben Voß in den Kader zurückkehrt. Voß verpasste die vergangene Begegnung aus dem wohl schönsten Grund, der Geburt seines Sohnes und wird seine Mannen am Samstag vermutlich noch etwas motivierte als sonst auf die „Platte“ führen.

Schaut man auf die Tabelle und das Hinspiel (34:22 Sieg) sind die Hausherren klarer Favorit. Doch zeigten die Herzhorner in dieser Saison leider zu häufig, dass ihre Leistungen nicht vorher zu sagen sind. Dafür benötigt es nur ein Blick auf die vergangenen zwei Partien. Nach dem Heimsieg über den Tabellenführer brachen die Steinburger eine Woche später komplett ein und gingen beim ATSV Stockelsdorf unter.

Die Zuschauer dürfen also gespannt sein, was die „Herzhorner Wundertüte“ am Samstagabend zu bieten hat. Das Ziel ist ein Heimsieg und für diesen werden die Akteure um das Trainergespann Janke/Meyn hoch motiviert in die Begegnung gehen.

 



Dieser Artikel wurde 1128 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG SZOWW

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht HSG SZOWW

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login