Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 07.03.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
16:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
19:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd

Sa. 14.03.2020
16:00 MJD gegen HSG SZOWW
18:00 2. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 15.03.2020
14:30 Damen gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

Damen, Die Kraft reicht nicht aus

03.04.2019

Am Dienstagabend hatten wir die Damen von der HSG Mönkeberg-Schönkirchen, welche derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, zu Gast. Ohne Druck, voller Motivation und Spaß am Spiel gingen wir in die Partie.

Der Start gelang uns gut, wir kamen schnell ins Spiel und gingen direkt in der ersten Minute in Führung. Die Abwehr stand zusammen und wir agierten als Team. Das Spiel verlief ausgeglichen und wir bereiteten den Gegnern Probleme beim Torabschluss. Noch in der 14. Minute stand es 8:8. Doch auch schon wie im Hinspiel war der Torabschluss eine Herausforderung für uns und wir scheiterten zu häufig an der Torfrau. Tempogegenstöße, 7-Meter sowie Würfe aus dem Spiel heraus konnte nicht verwandelt werden. Hinzu kamen wilde Wechsel, welche für Unruhe sorgten. Spielerinnen spielten aufgrund des Personalmangels auf ungewohnten Positionen und Abstimmungsfehler waren vorprogrammiert. Daraus resultierten zu viele technische Fehler. Schon ab der 20. Minute hatten wir nicht mehr die Kraft die gute Leistung vom Anfang aufrechtzuerhalten, sodass die Gäste zur Halbzeit 11:21 führten.

Wir kamen trotz dessen motiviert in die zweite Halbzeit. Doch auch der Seitenwechsel und die kurze Pause förderte unsere Leistung nicht. Die Mönkeberger Damen knüpften an die starke Leistung aus der ersten Halbzeit an und uns gelang es nicht sie davon abzuhalten. Zwischenzeitlich konnten wir in vier Angriffen hintereinander den Ball nicht versenken. So zogen die Gegner weiter davon. Besonders in den letzten 10 Minuten vergrößerte sich der Abstand auf 13 Tore und die HSG Mönkeberg-Schönkirchen gewann 21:34. Die Chancen waren da, es fehlten Kraft, Konzentration und eingespielte Routine.

Ein herzliches DANKESCHÖN geht an unsere „Aushilfsmädels“ und an alle Zuschauer, die uns dennoch tatkräftig unterstützt haben. 



Dieser Artikel wurde 1202 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

Verwandte Themen

1. Herren, Heimsieg zum 100jährigem Vereinsjubiläum
1. Herren, Vorbericht HSG Mönkeberg-Schönkirchen
Damen, Dienstagsspiel vor Osterpause
Damen, Es hat nicht gereicht: Herzhorner Mädels verlieren erneut

Aktuelle Ergebnisse
HSG Hohe Geest -vs- WJD
25.02.20-17:45; Ergebniss: 15 : 14
MJC 1 -vs- TuS Lübeck
23.02.20-12:00; Ergebniss: 22 : 30
MJD -vs- HSG Eider Harde
23.02.20-14:00; Ergebniss: 16 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
23.02.20-17:30; Ergebniss: 24 : 34
1. Herren -vs- HSG Tarp-Wanderup
22.02.20-19:00; Ergebniss: 24 : 23
MJA -vs- HSG Kremperheide/Mün
22.02.20-13:00; Ergebniss: 18 : 27
MJB -vs- VfL Bad Schwartau 2
22.02.20-14:00; Ergebniss: 34 : 24
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-15:00; Ergebniss: 15 : 10
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login