Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Bildergalerie

Zurück

1. Damen, Dienstagsspiel vor Osterpause

01.04.2019

Schon zum zweiten Mal in dieser Saison müssen die Herzhorner Damen an einem Dienstagabend zu Hause antreten. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Zu Gast wird die HSG Mönkeberg-Schönkirchen sein.

Mönkeberg hat eine durchgehend überzeugende Saison gespielt und befindet sich zurzeit hinter Alt Duvenstedt auf dem zweiten Tabellenplatz. Der HSG sind die Damen vom MTV in dieser Saison bereits zweimal begegnet. Den Anfang machte Anfang Oktober das Pokalspiel auf HVSH-Ebene und nur knapp drei Wochen später fuhr man erneut nach Mönkeberg für das Hinspiel in der Schleswig-Holstein-Liga. Beide Spiele verloren die Herzhorner Damen deutlich, einmal mit fünf und einmal mit sieben Toren Unterschied. In jedem dieser Spiele machte dem MTV die Treffsicherheit beim Torabschluss zu schaffen. Viele technische Fehler kamen dazu und gegen die Haupttorschützinnen Janne Plöhn, Alena Haase und Katharina Hinrichs kamen sowohl Abwehr als auch Torhüter nicht gegen an. Da gibt es also einige Stellschrauben, an denen man im Herzhorner Lager im Rückspiel drehen kann.

Die personelle Notlage wird sich dort allerdings erst wieder nach der Osterpause bessern. Den Großteil der „Bänderverletzten“ kann man wohl erst für die beiden letzten Saisonspiele gegen Slesvig und Sülfeld einplanen. Aber dafür wird die eine oder andere „Aushilfe“ wie schon im Spiel gegen OKT 2 unterstützend eingreifen können.

Mit dem Motivationsschub vom Wochenende wollen die Winter-Schützlinge ohne Druck gegen den stark favorisierten Gegner aus Mönkeberg aufspielen und wer weiß: vielleicht ist so tatsächlich der eine oder andere Punkt denkbar.



Dieser Artikel wurde 634 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

Verwandte Themen

1. Damen, Die Kraft reicht nicht aus
1. Damen, Es hat nicht gereicht: Herzhorner Mädels verlieren erneut
1. Damen, Man sieht sich immer zwei Mal im Leben
1. Damen, Zweitrundenaus in Mönkeberg

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login