Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 07.03.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
16:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
19:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd

Sa. 14.03.2020
16:00 MJD gegen HSG SZOWW
18:00 2. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 15.03.2020
14:30 Damen gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Jahresabschluss in Hohn!

12.12.2018

Bereits am kommenden Freitag, den 14.12. bestreiten die Männer der „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn ihr nächstes Punktspiel. Zum Jahres- und Hinrundenabschluss reisen sie nach Hohn und werden dort von der HSG Eider Harde erwartet. Die Begegnung wird um 20:30 Uhr in der Werner Kuhrt Halle angepfiffen.

Den Gastgebern der HSG steht ein besonders handballreiches Wochenende bevor. Nach ihrer Begegnung am Freitagabend mit dem MTV treten sie am Samstag zum Halbfinale des HVSH-Pokals an, bevor sie am Sonntag das Duell um Platz 3 oder das Finale spielen dürfen. Da der Aufsteiger allerdings klar machte, dass der Ligabetrieb für ihn Vorrang hat, wurde eine erst angedachte Verlegung zurückgezogen und so findet die Begegnung planmäßig statt.

Schaut man auf den bisherigen Saisonverlauf der Spielgemeinschaft nötigt dies Respekt ab. Mit 16:8 Punkten halten sich die Gastgeber auf Platz 4 der Oberliga HH/SH. Ihre acht Minuspunkte sammelten HSG`ler gegen die ersten Drei sowie beim TSV Ellerbek. Ansonsten präsentierten sie sich stark und konnten schon acht Begegnungen für sich entscheiden.

Von acht Siegen in dieser Spielzeit sind die Herzhorner noch ein gutes Stück weit entfernt. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Kuhnkeschützlinge der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg mit 23:33 geschlagen geben. Mit 6:18 Punkten rutschten sie auf den 13. Tabellenplatz ab und halten in der Tabelle lediglich noch den TuS Esingen hinter sich. Die „gute“ Nachricht aus herzhorner Sicht ist jene, dass es bis zum 10. dem AMTV Hamburg lediglich ein Pluspunkt Rückstand ist.

Aufgrund der Vorleistungen ist am Freitagabend die Favoritenrolle klar bei den Gastgebern zu suchen. Den Blaugelben gelang es in dieser Spielzeit bisher zu selten, die Partien gegen Teams aus dem Mittelfeld lange offen zu halten.

Ein nicht eingeplanter Punktgewinn würde vor Weihnachten sehr wertvoll sein, um zum Start des neuen Jahres nicht direkt einem Rückstand hinterher zu laufen. Dafür gilt es noch einmal die Kräfte zu bündeln um gegen einen starken Gegner mithalten zu können.

Nach der Partie bei der HSG Eider Harde gehen die Herzhorner in die Weihnachtspause, welche in dieser Spielzeit besonders lang ausfällt. Die Rückrunde startet für die Steinburger erst am 26.01.2019 mit der Begegnung bei der SG Hamburg Nord. Bis dahin bleibt zu hoffen, dass sich die mittlerweile gefüllte Verletztenliste leert und die angeschlagenen Spieler Mattes Olde, Lars Wamser und Hendrik Meyn in den Kader der Blaugelben zurückkehren.



Dieser Artikel wurde 1254 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Eider Harde

Aktuelle Ergebnisse
HSG Hohe Geest -vs- WJD
25.02.20-17:45; Ergebniss: 15 : 14
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
23.02.20-17:30; Ergebniss: 24 : 34
MJC 1 -vs- TuS Lübeck
23.02.20-12:00; Ergebniss: 22 : 30
MJD -vs- HSG Eider Harde
23.02.20-14:00; Ergebniss: 16 : 32
2. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-17:00; Ergebniss: 35 : 25
1. Herren -vs- HSG Tarp-Wanderup
22.02.20-19:00; Ergebniss: 24 : 23
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-15:00; Ergebniss: 15 : 10
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
22.02.20-15:00; Ergebniss: 32 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login