Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 24.11.2018
13.00 WJB gegen HSG Eider Harde 2
15:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen

Sa. 01.12.2018
14:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 08.12.2018
19:00 1. Damen gegen Slesvig IF

So. 09.12.2018
13:00 MJC 1 gegen TuRa Meldorf
13:00 WJD gegen SG Dithmarschen Süd
16:30 MJB gegen HSG Hohe Geest

Fr. 14.12.2018
19:00 MJC 2 gegen MTV Herzhorn

Mo. 31.12.2018
14:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Bitterer Freitagabend

12.02.2018

Freitagabend, ungewohnte Spielzeit, Bad Bramstedt.

Mit einem ersatzgeschwächten Kader wollten die Jungs um Trainer Körner den Tabellenzweiten ärgern und wie im Hinspiel mit einer aggressiven Abwehr den Gegner niederringen. Krankheitsbedingt fehlten mit Niklas Schacknat, Tjark Bernhard und Tim Carstens gleich 3 potenzielle Stammspieler verletzungs- beziehungsweise krankheitsbedingt. Zudem agierten Erwin Schlott und Lukas Tzaneros angeschlagen, konnten sie unter der Woche krankheitsbedingt nur einmal trainieren. Mattes Olde aus der 1. Herren und Sebastian Fritze aus der A-Jugend halfen erfreulicherweise aus.

Die Marschroute war klar, denn mit einem Sieg wird es in der Spitzengruppe der Kreisoberliga noch einmal richtig spannend. Der Spielbeginn verzögerte sich, den der angesetzte Schiedsrichter aus Nortorf erschien nicht. Gegen 20:45 Uhr wurde die Partie dann von den beiden A-Jugendspielern des Bramstedter TS – Schmidt und Blöcker angepfiffen.

Die junge Truppe der Gastgeber, bestehend fast nur aus dem Jahrgang 1999, spielte direkt mit sehr viel Tempo. Das 1:0 durch den starken Mittelmann der Gastgeber wurde direkt durch Tore von Nils Bornholdt und  Lukas Tzaneros egalisiert. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Anfangsphase, in der die Herzhorner Abwehr sehr aggresiv und kompakt agierte. Die Bramstedter führten meist mit 2 Toren. Kurz vor Ende der ersten Hälfte ließ die Konzentration etwas nach und es wurden zu viele Würfe aus dem Rückraum vergeben. Die geliebte „Backe“, die in Bramstedt nicht erlaubt ist, fehlte den Herzhorner spürbar. Mit einem 4 Tore Rückstand (16:12) ging es für die Körner-Schützlinge in die Pause.

Vorne sollte in der 2. Hälfte konsequenter gespielt werden, um zu sicheren Abschlüssen zu kommen. Leider verpennten die Zwote den Start in die zweite Hälfte und leistete sich direkt drei technische Fehler. In dieser Phase konnte vor allem der Rechtsaußen der Gastgeber überzeugen und fast jeder seiner Würfe zappelte im Netz...

Die Gelb-Blauen schafften es nicht mehr den Rückstand zu verkürzen und so langsam schwindelten spürbar die Kräfte. Unglückliche Torabschlüsse führten dazu, dass die Bramstedter mit 31:24 (53.) davonzogen. Mit 35:27 bleiben die 2 Punkte in Bad Bramstedt.

Der Tenor in der Kabine nach Abpfiff war bei allen derselbe. Mit voller Kapelle, hätte man den jetzigen Tabellenführer durchaus ärgern können. Dennoch Respekt vor der stark aufspielenden jungen Truppe der Bad Bramstedter. Kein Wunder, dass diese in der A-Jugend Oberliga derzeit ebenfalls Tabellenführer sind. Gerade ohne Backe, wird es für wohl jedes Team aus der Kreisoberliga schwer sein, hier 2 Punkte zu entführen.

 

MTV Herzhorn: Lukas Fritze und Sebastian Fritze im Tor, Nils Stendorf, Erwin Schlott (5), Tom Lienau (3), Leif Dombrowski (2), Lukas Tzaneros (8/1), Malte Looft, Kim Bruhnsen, Tim Kossack (1), Mattes Olde (4) und Nils Bornholdt (4/2)

7-Meter: 3/3 (2x Bornholdt, 1x Tzaneros)

Zeitstrafen: 1:4 (Dombrowski, Tzaneros, Looft, Olde)

 

Datei
Spielverlauf Bad Bramstedt.pdf
Größe: 0.095 Mb
Downloadzähler: 2


Dieser Artikel wurde 847 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Bramstedter TS


Aktuelle Ergebnisse
MJC 2 -vs- SG WIFT Neumünster
18.11.18-14:45; Ergebniss: 22 : 19
MJB -vs- HSG Störtal Hummeln
18.11.18-14:00; Ergebniss: 35 : 25
MJC 1 -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.11.18-13:00; Ergebniss: 36 : 19
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
18.11.18-11:30; Ergebniss: 23 : 20
WJB -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.11.18-16.00; Ergebniss: 8 : 23
MJE -vs- SG Pahlhude/Tellingst
17.11.18-15:00; Ergebniss: 17 : 17
1. Damen -vs- HC Treia/Jübek
17.11.18-18:00; Ergebniss: 35 : 33
TSV Mildstedt -vs- WJA
17.11.18-17:00; Ergebniss: 19 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login