Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
13:15 MJB gegen TSV Weddingstedt
15 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster
17:00 WJA gegen Slesvig IF

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Starke Leistung gegen Tabellenführer nicht belohnt

15.01.2018

Am Sonntag traf die „Zwote“ auf den Tabellenführer HSG Horst Kiebitzreihe 2. Alle waren hoch motiviert, dem Tabellenführer die zweite Saisonniederlage zuzufügen. Geleitet wurde die Partei von Hans-Wilhelm Lüthje.

Vor dem Spiel schwor man sich noch einmal ein, dass das heutige Spiel nur mit Kampf- und Teamgeist gewinnen werden konnte.
Auf beiden Seiten war von Anfang an Feuer drin und so entwickelte sich ein robustes Spiel.

Die erste Halbzeit gehörte aber ganz klar den blau- gelben, die durch harte Abwehrarbeit und konsequente Abschlüsse im Angriff immer mit ein- oder zwei Toren vorne lag. Jedoch konnte man sich nicht weiter absetzen.

Vor allem Niklas Schacknat aus dem Rückraum erzielte tolle Tore.

 

In der Kabine merkte man, dass heute Punkte gegen den Tabellenführer drin sind. So motivierten die Trainer alle noch einmal und es ging voll motiviert zurück auf die Platte. Zuerst lief es wie in der ersten Halbzeit, die Führung konnte gehalten werden und man spiele weiter konsequenten Handball.

 

Tim Carstens am Kreis wurde immer häufiger gefunden und erzielte wichtige Tore in entscheidenden Phasen. Allerdings kippte die Partie um die 45. Minute. Die HSG konnte erstmals in Führung gehen und hatte das Momentum auf Ihrer Seite. Die Herzhorner gaben aber nicht auf und blieben weiter dran. Durch tolle Moral konnten sie wieder in Führung gehen. Es entwickelte sich ein packendes Handballspiel mit dem glücklicheren Ende für die Gäste, die einige technische Fehler der Hausherren ausnutzen konnten und am Ende ein Tor mehr warfen.

 

Die Revanche aus dem Hinspiel ist leider nicht geglückt, jedoch war die Leistung der „Zwoten“ mehr als akzeptabel.
Nun geht es am 20.01.2018 zum schweren Auswärtsspiel zur HSG Eider Harde 2, wo man sich mit einer vergleichbaren Leistung allerdings keineswegs verstecken muss.



Dieser Artikel wurde 1353 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2


Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TSV Bargteheide
25.08.19-17:00; Ergebniss: 19 : 23
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
25.08.19-17:00; Ergebniss: 24 : 28
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 3. Herren
25.08.19-14:30; Ergebniss: 40 : 20
MJB -vs- SG Flensburg-Handewit
25.08.19-15:15; Ergebniss: 25 : 21
WJA -vs- HSG Fockbek/Nübbel
25.08.19-13:30; Ergebniss: 27 : 20
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login