Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

MJA, Unnötige Niederlage gegen MTV Lübeck

20.09.2017

Am Samstag verlor die MJA mit einem Endergebnis von 30:25 (14:19) auswärts gegen den MTV Lübeck. Es war von Anfang an klar, dass dies kein Selbstläufer sein würde, da dieser Gegner noch relativ unbekannt für die Mannschaft war. Die Herzhorner nahmen sich vor an ihre starke Performance beim Pinnau Cup anzuknöpfen, um diesen Gegner in die Schranken weisen zu können.

Herzhorn startete gut ins Spiel und konnte sich schnell mit einem 4-Tore Vorsprung absetzen, auch die auf Michel bezogene Manndeckung des Gegners hielt die Blau-Gelben vom Tore-Werfen nicht ab. Durch die Umstellung auf eine 6:0 Abwehr schafften es die Spieler um die Trainer Mattes Olde und Birger Dittmer einen zwischenzeitlichen 7-Tore Vorsprung (17:10) zu erzielen und mit einem Halbzeitergebnis von 19:14 in die bis dahin wohl verdiente Pause zu gehen.

In der Pause schworen sich die Jungs auf die kommenden 30 Minuten nochmal ein und nahmen sich vor nicht von ihrer Spielweise abzuweichen. Leider aber schlichen sich in der zweiten Hälfte viele technische Fehler im Angriff sowohl auch Unaufmerksamkeiten in der Abwehr ein, was dazu führte, dass der Gegner nun einen 4:0 Start (19:19) nach der Pause hinlegte. Auch im weiteren Spielverlauf kamen die Herzhorner nicht wieder auf den richtigen Weg und mussten sich letztendlich mit 30:25 in Lübeck geschlagen geben.

 

Nun heißt es für die Jungs nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern nach vorne zu gucken und sich auf das kommende Auswärtsspiel gegen den TSV Schönberg zu konzentrieren.

 



Dieser Artikel wurde 1495 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen MTV Lübeck


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login