Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 16.11.2019
15:00 Damen gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 2. Herren gegen TSV Alt Duvenstedt 2
19:00 1. Herren gegen TuS Aumühle-Wohltorf

So. 17.11.2019
14:30 WJD gegen TSV Weddingstedt
16:00 MJD gegen HG OKT

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Vorbericht SV Tungendorf

06.01.2017

Herzhorner starten ins neue Jahr!

Bereits am kommenden Sonntag, den 08.01 starten die Männer der herzhorner „Zwoten“ in die Rückrunde der Kreisoberligasaison 2016/2017. Die Körnerschützlinge müssen zum SV Tungendorf   nach Neumünster reisen. Die Partie wird um 16 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzi-Schule angepfiffen.

Der SV Tungendorf hat einen schweren Stand in der aktuellen Spielzeit. Die Gastgeber belegen nach der Hinrunde den zehnten und damit vorletzten Rang der Kreisoberliga Mitte. Der Aufsteiger besitzt ein Punktestand von 6:10. Schaut man allerdings auf die Ergebnisse des Gastgebers, stellt man fest, dass ihr Zählerstand auch durchaus besser hätte ausfallen können und sie einige Partien nur knapp verloren.

Auch das Hinspiel in der Glückstädter Sporthalle Nord war so eine Begegnung, welche die MTVer damals nur knapp für sich entscheiden konnten und in der die Tugendorfer das Nachsehen hatten.

Die Herzhorner ihrerseits haben sich vor der Weihnachtspause wieder „gefangen“. Nach einem starken Saisonstart mit 6:0 Zählern präsentierten sie sich in der Mitte der Hinrunde von ihrer schlechten Seite und mussten mehrere deutliche Niederlagen schlucken. Zum Ende der Hinserie gelang es ihnen dann wieder zu Punkten und so besitzen sie einen ausgeglichenen Zählerstand von 10:10. Damit rangieren die Blau-Gelben auf dem sechsten Tabellenrang.

Sucht man die Gründe für das herzhorner „Auf&Ab“ reicht ein Blick auf das Torverhältnis der Oberligareserve. Die Steinburger stellen die beste Offensive der Liga, mit 307 erzielten Treffern. Auf der anderen Seite des Balles präsentierten sie sich bisher allerdings sehr inkonstant und die Torhüter der Blau-Gelben mussten schon 322 mal hinter sich greifen. Auch diese Zahl stellt den absoluten Höchstwert der Kreisoberliga da.

Der Weg zum Sieg ist dabei für die Körnerschützlinge wie immer der Gleiche. Es gilt die eigene Defensive einigermaßen im Griff zu haben und zu versuchen, nicht mehr als 30 Gegentreffer zu kassieren. In der Offensive können die Blau-Gelben dann hoffentlich wieder auf ihre „Feuerkraft“ bauen und es ordentlich „klingeln“ lassen im gegnerischen Gehäuse.

Bei dem Vorhaben, den nächsten Sieg einzufahren, muss Trainer Körner auf einige seiner Schützlinge verzichten. Torben Ellerbrock, Lukas Tzaneros und Timm Gätke werden definitiv ausfallen. Während Rechtsaußen Gätke wahrscheinlich im Februar wieder zur Mannschaft stößt, ist für Ellerbrock und Tzaneros die Saison mutmaßlich schon gelaufen. Bei zahlreichen weiteren Akteuren der Blau-Gelben war zudem nur ein eingeschränktes oder gar kein Training möglich, da sie von einer Erkältungswelle „flachgelegt“ wurden.

Trotz dieser widrigen Umstände ist es das Ziel der MTVer, die Punkte 11 und 12 einzufahren. Denn durch diese würden die Steinburger weiterhin „Kontakt“ zum dritten Tabellenplatz halten. Dieser wird momentan mit 13:7 Punkten von der HSG Horst/Kiebitzreihe 2 gehalten. Eben jene HSG kommt dann am nächsten Wochenende zum MTV nach Glückstadt.

Doch vor dem Derby gegen die Haie gilt die gesamte Konzentration dem kommenden Gegner aus Tungendorf. Es ist allen Herzhornern klar, dass man nur durch eine konzentrierte und engagierte Leistung erfolgreich in das Handballjahr 2017 starten kann.

 

 

 



Dieser Artikel wurde 2474 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Tungendorf

Verwandte Themen

2. Herren, Desolater Start ins neue Jahr
2. Herren, Vorbericht SV Tungendorf
, Rückspiel gegen SV Tungendorf
2. Herren, Allstar-Ensemble holt sich zwei Punkte gegen Schlusslicht
2. Herren, Zweiter Sieg in Folge! Es geht aufwärts!

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- ATSV Stockelsdorf
10.11.19-15:00; Ergebniss: 17 : 11
HSG Marne/Brunsbütte -vs- WJD
10.11.19-12:00; Ergebniss: 17 : 13
MJC 1 -vs- MTV Dänischenhagen
10.11.19-13:00; Ergebniss: 23 : 33
MJC 2 -vs- SG Hörnerkirchen/Hoh
09.11.19-16:45; Ergebniss: 31 : 17
WJC -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
09.11.19-15:15; Ergebniss: 17 : 21
HSG SZOWW -vs- 1. Herren
09.11.19-17:00; Ergebniss: 22 : 34
MJB -vs- TSV Mildstedt
09.11.19-18:30; Ergebniss: 16 : 18
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
09.11.19-15:00; Ergebniss: 24 : 23
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login