Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJD um 11:45 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJE um 13:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Spielbericht Bordesholm/ Brügge 2

15.02.2016

Im nun dritten Heimspiel des neuen Jahres konnte die „Zwote“ von Herzhorn gegen die SG Bordesholm/Brügge 2 leider nicht punkten. Trotz einer guten und torreichen ersten Halbzeit (22:19) gelang es der Mannschaft nicht, die Führung in der zweiten Spielhälfte zu halten und verlor mit einem Tor (35:36) in den letzten Sekunden.

Schon im Vorwege war klar, dass die Körner-Schützlinge neben den Langzeitverletzten auch auf weitere 5 Leistungsträger verzichten mussten, die sich im wohlverdienten Winterurlaub befanden. Somit verstärkte man sich mit den Routiniers Stefan Demandt (Rückraum) und Ansgar Jungnitz (Tor) und füllte die Bank auf.

Die ersten Minuten der Partie begannen sehr ausgeglichen. Ab der zehnten Minute gelang es den Herzhornern, sich nach und nach mit 5 Toren auf 16:11 (21 min) abzusetzen. In dieser Phase glänzte immer wieder Nils Stendorf, der sich mit Würfen aus dem linken Rückraum in Szene setze. Die Gäste aus Bordesholm reagierten darauf hin mit Manndeckung und nahmen den Schützen kurz.

In der Abwehr der Gastgeber schlichen sich von Anfang an Fehler ein. Gerade der Kreisläufer der Gegner wurde über die kompletten 60 Minuten nicht vernünftig gedeckt, sodass sich der Vorsprung zur Halbzeit auf 3 Tore verringerte (22:19).

Nach dem Wiederanpfiff verlor der MTV durch mehrere Zeitstrafen und das daraus resultierende unkonzentrierte Spiel im Angriff den Vorsprung auf die SG. Die weiterhin mangelhafte Abwehrleistung, insbesondere die Kreisläuferdeckung, konnte durch die fehlenden Tore im Angriff nicht ausgeglichen werden. In der 40. Minute gelang den Bordesholmern der Ausgleich, die dann die Führung zur 50. Minute auf 3 Tore ausbauten (29:32).

Die letzten 10 Minuten waren dann wieder vom Siegeswillen der Herzhorner geprägt. Man kämpfte sich Tor um Tor wieder heran und schaffte den Ausgleich 2 Minuten vor Schluss. Es gelang jedoch nicht, die Führung zu übernehmen, da jedes Tor im Angriff durch ein Gegentor kompensiert wurde. In den letzten spannenden Sekunden des Spiels fiel dann das entscheidende Tor für Bordesholm, die so mit einem Auswärtssieg in der Tasche die Heimreise antreten konnten (35:36).

Für die Körner-Truppe ist diese Niederlage besonders bitter, da sich der Abstand auf das angepeilte obere Tabellendrittel leider weiter vergrößert.

Iwan Gabrowski (TW), Ansgar Jungnitz (TW), Nils Bornholdt (9), Nils Stendorf (8), Kim Bruhnsen (4), Finn Krebs (4), Jonas Meyn (3), Torben Ellerbrock (3), Fynn Engelbrecht-Greve (2), Tim Carstens (2), Jonas Genning, Alexander Vandrey, Yanneck Dombrowski, Stefan Demant



Dieser Artikel wurde 1166 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Bordesholm/Brügge 2

Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login