Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

2. Herren, Die Vorbereitung geht zu Ende!

08.09.2015

Nach gut drei Monaten geht auch für die „Zweite Herren“ die Vorbereitung langsam aber sicher dem Ende entgegen.

Ähnlich wie die “Erste Herren” begann auch die Oberligareserve des MTV Herzhorn Anfang Juni mit der Vorbereitung auf die Spielzeit 2015/2016. Unter ihrem neuen Trainer Matthias Körner stand natürlich erst einmal der Aufbau von Kraft und Kondition im Vordergrund der Trainingseinheiten. Dafür wurde sich zweimal wöchentlich am herzhorner Sportplatz getroffen.

Waren am Anfang noch längere Läufe an der Tagesordnung, verkürzte sich die Distanz im Laufe der Zeit. Dafür nahm die Intensität der Übungen stetig zu. Ab Anfang Juli wurde dann zunehmend an der nötigen Schnelligkeit gearbeitet und auch der Handball spielte mehr und mehr eine Rolle im Training.

Um die Motivation hoch zu halten wurden auch immer wieder abwechslungsreiche Einheiten eingebaut. Anfang Juli absolvierte die “Zweite” so z.B. einen eigenen “Wildnis-Cup” und einen Monat später stand ein Triathlon auf dem Trainingsplan der Oberligareserve.

Mit Beginn des August wurde dann der Trainingsschwerpunkt komplett auf die Arbeit mit dem Ball bzw. die Arbeit gegen den Ball gelegt. Dies war auch nötig, da die Mannschaft in der Konstellation zwar größtenteils schon einmal zusammenspielte, es jedoch Zeit brauchte, um die nötige Sicherheit in Abläufe und Passwege zu bringen. Zudem gab es extrem viele Neuzugänge in der Truppe und alle Akteure mussten sich in ihrem Zusammenspiel erst finden.

Schaut man sich z.B. die vermeintliche “Erste Sieben” an, spielte lediglich ein Akteur dieser Aufstellung in der vergangenen Saison für die “Zweite Herren”.

Nach zwei Wochen intensiver Arbeit mit dem Ball standen dann die ersten Testspiele vor der Tür.

Den Auftakt machte eine Partie gegen den SH-Ligaabsteiger Kremperheide/Münsterdorf. In diesem Spiel fiel vor allem auf, dass die nötige Feinabstimmung noch fehlte. Dies galt für das Zusammenspiel sowie für die Treffsicherheit eines jeden einzelnen Akteurs. Die Fehler wurden  von Trainer Körner allerdings klar erkannt und angesprochen. Am darauffolgenden Sonntag standen dann die Partien gegen SH-Ligist Marne/Brunsbüttel und Landesligist Horst/Kiebitzreihe auf dem Plan. Gewonnen werden konnte zwar keine dieser Partien, doch zeigte man durchweg engagierte Leistungen und eine deutliche Entwicklung von Spiel zu Spiel war zu erkennen.  Gegen den SH-Ligisten verlor man nach 55 Min. Spielzeit nur mit einem Tor. Desweiteren nutzte Trainer Körner jede Partie, um allen Akteuren genügend Spielzeit zu geben.

Am 26.08 stand dann das übliche Testspiel gegen die “Erste Herren” an. Bei dieser Partie musste die “Zweite” auf einige angeschlagene Stammkräfte verzichten. Trotzdem zog man sich gerade zu Beginn gut aus der “Affäre”. Allerdings zeigte sich mit andauernder Spielzeit eine deutliche Überlegenheit der Oberligatruppe um Trainer Dirk Frank (mittlerweile Manfred Kuhnke).

Am vergangenen Mittwoch spielte man dann gegen die eigene Oberliga A-Jugend. Dieser Vergleich konnte gewonnen werden und besonders erfreulich war zu sehen, dass immer mehr Sicherheit und Routine in die Abläufe kommt.

Am 09.09. findet gegen den Elmshorner HT das letzte Testspiel der Vorbereitung statt. Auch in dieser Partie ist es das Ziel der Körner-Truppe, neben dem weiteren Einstudieren der Spielzüge, sich genügend Selbstvertrauen für den Ligastart zu holen.

 Die Heimpremiere und gleichzeitig Saisonpremiere der neuformierten “Zweiten” findet dann am 12.09 um 19:00 Uhr in der “Glückstädter Sporthalle Nord” statt. Gegner ist, wie schon erwähnt, Lokalkonkurrent SG Kollmar/Neuendorf welcher ebenfalls mit einem neuen Trainer in die Saison geht. Lars Timm hat dort das Traineramt übernommen. Die eigene Zielsetzung der Kollmeraner wurde mit einem Platz im vorderen Tabellendrittel angegeben und so können die MTVer die Partie auch als eine sehr gute Standortbestimmung sehen.



Dieser Artikel wurde 2254 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Kollmar/Neuendorf

Verwandte Themen

1. Herren, Ein erster Ausblick auf die Spielzeit 2019/2020
1. Herren, Viele neue Gesichter im Kader
2. Herren, Der Saisonstart rückt näher!
1. Herren, Herzhorner wollen Fehlstart vermeiden!
3. Herren, „Dritte“ startet erfolgreich in die Saison 2018/2019!

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login