Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

MJC 1, MTV Jungs setzen Aufwärtstrend fort

11.03.2015

Die mJC des MTV konnte am vergangenen Wochenende Wiedergutmachung leisten und gewannen auswärts mit 36:31 beim SV Tungendorf.

Nach turbulenten Wochen in der die Jungs des MTV erstmals in diesem Jahr Punkte lassen mussten, leisteten sie am vergangenen Wochenende Wiedergutmachung und gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Tungendorf mit 36:31.

Vor der Partie blickte das Trainergespann Sascha Kusch und Lucas Lorenzen etwas skeptisch auf die bevorstehende Partie. Einige verletzte und leider erkrankte Spieler drohten für das wichtige Spiel auszufallen. So ging man mit lediglich 9 Spielern in die Partie. Yorvik Olde und Luca Schwormstedte standen des Herzhornern an diesem Tag leider nicht zur Verfügung und auch Jannik Appel sollte an diesem Tag nur dosiert seine Spielzeit bekommen. 

In einem über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Spiel, konnten die Jungs aus Herzhorn jedoch immer die Oberhand behalten. Es zeichnete sich wieder einmal ab, dass in diesem Spiel nicht das Angriffsspiel entscheiden sollte. 36 Tore auswärts werfen ist natürlich eine "Bombenleistung", jedoch hätten die 31 Gegentore bei Weitem nicht sein müssen. Es gelang der Mannschaft leider nicht, den Rückraum-Rechten der Gastgeber unter Kontrolle zu bekommen und so durfte dieser am Wochenende 12 Tore auf sein Konto gutschreiben. 

An diesem Tag glänzte neben den Rückraum Spielern Ben Kardel und Jannik Appel ganz klar Piet Lischack. Der Spielführer der MTVer zeigte in dieser Partie eine seiner besten Saisonleistungen, übernahme von der Rechts-Außen Position, sowie vom 7-Punkt Verantwortung. 

Jetzt heißt es sich genügend auf das Spiel gegen den MTV Lübeck vorzubereiten. Die Lübecker stehen auf dem "Platz an der Sonne" und haben bisher keinen Verlustpunkt hin nehmen. So kommt es am 22.03.2015 zum Showdown in der Halle Nord. Wer dieses Spiel für sich entscheiden kann, wird wohl am Ende auch die Tabellenführung sein Eigen nennen dürfen.



Dieser Artikel wurde 2758 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Tungendorf


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login