Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Bildergalerie

Zurück

MJB, Unglückliche Niederlage gegen TuS Lübeck

08.03.2015

Im Heimspiel gegen TuS Lübeck zeigten wir eine unser besten Leistungen in der Saison. Es war ein intensiv geführtes Spiel, in dem die beiden Abwehrreihen hervorragten. Leider mussten wir uns am Ende kapp mit 21:22 geschlagen geben.

Zu Beginn des Spiels konnten die Lübecker eine knappe Führung von zwei Toren herausarbeiten. Unsere rechte Abwehrseite stand zu dieser Zeit des Spiels nicht stabil genug und die Gäste konnten durch Parallelstoßaktionen zu Torerfolgen kommen. Als wir eine Zeitstrafe absitzen mussten, nutzten die Lübecker die Freiräume geschickt und konnten mit 7:3 in Führung gehen. Erst nach dem 3:9 kamen wir wieder besser ins Spiel und verkürzten auf 6:9. Zwei erneute Zeitstrafen stoppten unsere Aufholjagd. Am Ende der 1. Halbzeit lagen wir deutlich mit 7:13 hinten.

Bis zum 10:16 konnten die Lübecker ihre Führung behaupten. Doch die Abwehr stand nun immer sicherer. Die Gäste sahen kaum noch ein Durchkommen und der Schiedsrichter zeigte drei Angriffe hintereinander Zeitspiel an. Wir holten Tor um Tor auf. Hätten wir beim 14:16 unsere Torchancen genutzt, hätten wir zu diesem Zeitpunkt schon ausgeglichen. Zwei erneute Zeitstrafen und teilweise doppelte Unterzahl ließen die Gäste wieder auf 16:20 enteilen. Kämpferisch legte die Mannschaft weiter zu und wurde beim 21:21 mit dem Ausgleich belohnt. Die Lübecker trafen im Gegenzug vom Kreis zum 21:22. Wir verwarfen kurz vor dem Ende einen Siebenmeter und kamen danach nicht mehr in Ballbesitz. Heute wäre aufgrund der sehr starken 2. Halbzeit ein Unentschieden verdient gewesen. Insbesondere die beherzte Abwehrleistung und das Auftreten als Mannschaft macht Mut für die letzten vier Saisonspiele.

Spieler und Torschützen:  Constantin Loreth (4), Tjark Lorentzen (1), Tjark Andermann (3), Leif Dombrowski (4), Hans Schlott (TW), Nico Reimers (1), Erwin Schlott (3), Bjarne Teetzen, Michel Olde (5)

Torfolge: 0:2, 3:4, 3:9, 6:9, 7:12, 8:14 (Hz.), 10:16, 14:16, 14:18, 17:21, 21:21, 21:22



Dieser Artikel wurde 2540 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TuS Lübeck

Verwandte Themen

MJA, Sieg im ersten Spiel des Final-4
1. Herren, Vorbericht TuS Lübeck
1. Herren, Neues Jahr, neues Glück.
1. Herren, Vorbericht TuS Lübeck
MJB, Hohe Niederlage nach schwächster Saisonleistung

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login