Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJD um 15:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- Damen um 15:30 Mehr Info
TSV -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
16:00 WJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
17:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Heimspiel Wellingdorfer TV

11.02.2014

Mildstedt Sieg vergolden! Am kommenden Samstag, den 15.02 treffen die "Ersten Herren" des MTV Herzhorn auf den Wellingdorfer TV. Das 16. Saisonspiel der Blau-Gelben wird wie gewohnt um 16:30 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen. Geleitet wird die Partie des Tabllenersten gegen den Tabellenelften von den beiden Unparteiischen Mikes und Padditz.

Besser hätte das Jahr 2014 für die Handballer des MTV Herzhorn nicht beginnen können. Nach den Siegen über die SGBB und die Tills Löwen gewannen die Blau-Gelben auch ihr letztes Spiel beim Mildstedter TSV (32:33) und eroberten so, nach langer Zeit, wieder die Tabellenführung. Da man allerdings "nur" mit einem Tor gewann ging der direkte Vergleich gegen die "Bulls" verloren. Somit starten die Mannen um Trainer Jens Timm mit zwei Punkten Vorsprung in die verbleibenden sieben Partien der Spielzeit 2013/ 2014.  Damit diese zwei Zähler Vorsprung nicht direkt wieder hergegeben werden, muss am kommenden Samstag der Wellingdorfer TV geschlagen werden. In die Begegnung mit den Kieler Vorstädtern gehen die Herzhorner mit der klaren Vorgabe einen Heimsieg einfahren zu wollen, um einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft der SH-Liga zu machen.

Warnung sollte den Blau-Gelben dabei das Hinspiel vom vergangenem Oktober sein. Damals taten sich die Steinburger lange Zeit schwer gegen die körperlich ebenfalls starken Landeshauptstädter. Für die Männer um Gästetrainer Andre Böhrensen geht es in dem anstehenden Aufeinandertreffen auch schon fast um den Klassenerhalt. Sollte der Aufsteiger auch beim MTV Herzhorn verlieren, wird es wohl sehr schwer für die Gäste, die Liga zu halten. Da ihr Abstand auf das rettende Ufer dann bei sechs verbleibenden Partien bereits sechs Zähler beträgt. Den ersten Nichtabstiegsplatz besetzt derzeit  der SV Henstedt-Ulzburg 2, welche nächste Woche die Gegner des MTV sind. Dass es nicht unmöglich ist, zeigten die ebenfalls in Blau-Gelb spielenden Wellingdorfer mit zuletzt sehr achtbaren Ergebnissen. Gegen eben jede Henstedt-Ulzburger wurde genauso wie bei den Tills Löwen in Ratzeburg ein Auswärtspunkt eingefahren.

Bei dem Vorhaben den "Auswärtslauf" der Wellingdorfer zu stoppen und die eigenen Ambitionen zu untermauern hat das Trainergespann um Jens Timm und Ralf Seefeld noch mehrere "Fragezeichen" im Kader. Neben den bekannten Langzeitverletzten Hesse (Schulter), Lorentzen (Schulter) und Dieckmann (Rücken) konnten zuletzt auch Ludger Lüders und Jörn Burghauser nicht trainieren. Beide waren damit beschäftigt ihre grippalen Infekte auszukurieren. Bei Nachwuchsspieler Johann Holst "zwickte" zuletzt öfter die Patella-Sehne und erlaubte nur Individualtraining. Ebenfalls mit einer Erkältung hat Torhüter Tjark Bernhard zu kämpfen. Wahrscheinlich wird das Quartett aber am Wochenende zur Verfügung stehen.

 

Auch Kim Kardel wird kommenden Spieltag wieder auf Torejagd für den MTV gehen. Dieses ist aus dem Grund eine Erwähnung wert, da der Halblinke zum Ende der Transferfrist einen Profivertrag beim VFL Bad Schwartau unterschrieben hat und ab sofort eine Doppelspielrecht besitzt. Bei den Randlübeckern soll Kardel bis zum Ende der Spielzeit vor Allem helfen, das Juniorteam in der Oberliga zu halten. Ab Sommer wird der Urherzhorner dann komplett nach Bad Schwartau wechseln.

 

Bei dem Vorhaben zwei Punkte in Glückstadt zu behalten, zählt die "Erste" natürlich wieder auf die Unterstützung des Publikums und der "Hölle Nord".  Die lautstarken Fans des MTV waren auch beim Auswärtsspiel in Mildstedt wieder das "Zünglein an der Waage", welches die Blau-Gelben auf die Siegerstraße brachte. Dafür nochmal ein "großes Dankeschön". Zusammen soll jetzt auch auch das Projekt "Meisterschaft" in Angriff genommen werden. Hoffentlich mit einem Sieg gegen den Wellingdorfer TV.



Dieser Artikel wurde 3131 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Wellingdorfer TV

Verwandte Themen

1. Herren, Angriff auf die Tabellenspitze!
1. Herren, Ungewohnter Samstag durch Spielverlegungen
1. Herren, Herzhorn will den Vorsprung halten
1. Herren, Wellingdorfer TV-MTV Herzhorn
1. Herren, Durchschnittliche Leistung reicht Herzhorn

Aktuelle Ergebnisse
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
14.12.19-17:00; Ergebniss: 18 : 22
2. Herren -vs- HG OKT
14.12.19-16:00; Ergebniss: 24 : 21
TuRa Meldorf -vs- MJE
14.12.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
WJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
14.12.19-15:00; Ergebniss: 10 : 11
HC Treia/Jübek -vs- 1. Herren
14.12.19-19:00; Ergebniss: 34 : 30
TuS Lübeck -vs- MJC 1
14.12.19-14:15; Ergebniss: 28 : 22
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 3. Herren
14.12.19-18:00; Ergebniss: 25 : 17
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
08.12.19-16:45; Ergebniss: 23 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login