Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, MTV Herzhorn gewinnt Spiel um Platz 1

03.02.2014

Die Timm-Schützlinge traten zur Auswärtspartie in der Mildauhalle gegen die „Bulls“ vom TSV Mildstedt an und lieferten sich einen packenden Fight. In der Schleswig-Holstein Liga gewannen die Herzhorner mit 33:32 (11:14) und liegen nun mit 2 Punkten Vorsprung auf Platz 1. In einer vollgefüllten Halle drehte die „Erste“ das Spiel in der letzten Viertelstunde.

Ungefähr 280 Zuschauer fanden den Weg in die Halle, die durch die vielen mitgereisten Herzhorner Fans in eine tolle Atmosphäre verwandelt wurde. Beim MTV wurde Stephan Hinrichs gerade rechtzeitig fit, da er die Tage zuvor mit einer Grippe zu kämpfen hatte. 
Um 17 Uhr war es soweit. Das Spitzenspiel wurde durch die beiden Unparteiischen Doden und Recktenwald angepfiffen. 
 
In der Anfangsphase wurden gleich einige „Nicklichkeiten“ ausgetauscht, so dass insgesamt 5 gelbe Karten verteilt werden mussten. So richtig in Tritt kamen die Herzhorner in der ersten Halbzeit nie. Im Angriff wurden zahlreiche hochkarätige Chancen ausgelassen und Marc Saggau musste gleich in den ersten Minuten einige gute Torchancen vereiteln. 
 
Der MTV ging zwar in den ersten Minuten mit 1:0 durch Kim Kardel in Führung, konnte diese leider nicht lange halten. Der TSVer Lennart Körner, der die Abwehr des MTV anfangs öfter in die Bredouille brachte, erzielte die ersten beiden Treffer der Hausherren. 
Über die Spielstände 3:5, 8:10 und 9:13 lief man dem TSV hinterher. Nach dem Halbzeitpfiff landete ein direkter Freiwurf, von dem Hauptorschützen der TSVer Mario Petersen, in den armen von Marc Saggau. Somit ging man mit 11:14 in die Kabine. 
 
Die zweite Halbzeit begann wieder schlecht für die Herzhorner. Die Mildstedter erhöhten auf 11:15. Man kam nie richtig an die Mildstedter ran, da diese mit guter Wurfpräzision die 2. Halbzeit fortsetzten. Erst 10 Minuten nach Wiederanpfiff kam der Umschwung. Der Rückraum erhöhte die Trefferquote. Kim Kardel warf alle 7 Siebenmeter in das Tornetz und Stephan Hinrichs hatte eine Wurfeffizienz von 100%. Das Geburtstagskind Theo Bolzen hatte nicht nur ein gutes Auge für seine Mitspieler. Er fand sogar noch 3,50€ auf dem Hallenboden, die er sofort an die Bank brachte. Die Herzhorner erzielten in der 43. Minute den 24:24 Ausgleich. Die Abwehr hielt nun stabil und blockte die Würfe vom Haupttorschützen Mario Petersen ab. Als in der 59. Minute der Treffer zum 33:31 fiel, stand der Sieger fest. Der Rechtsaußen der Mildstedter sorgte mit einem 7m nach Abpfiff für den 33:32 Endstand. Eine Sehenswerte Partie hatte am Ende einen verdienten Sieger gefunden.
 
Somit klettert der MTV Herzhorn an die Tabellenspitze, die man nun versucht, weiter zu verteidigen.
 
MTV Herzhorn: Saggau, Bernhard, Lüders, Wamser(2), Olde, Janke(3), Fahl(3), Burghauser, Pingel(1), Hinrichs(4), Boltzen(5), Kardel(15/7), Engelbrecht-Greve, Holst


Dieser Artikel wurde 1072 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Mildstedt

Verwandte Themen

MJA, Herbe Niederlage gegen den TSV Mildstedt
1. Herren, Nur ein magerer Punkt gegen den TSV Mildstedt
1. Herren, Ausgleich in letzter Sekunde
1. Herren, Heimspiel TSV Mildstedt
1. Herren, Endlich der erste Saison-Erfolg

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login