Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Zitterpartie gegen HSG Nord-NF

13.11.2013

Nach verschlafener Anfangsphase konnten die Männer am Samstag in der Halle Nord das Spiel gegen HSG Nord-NF für sich entscheiden und einen 31:28 Heimsieg erzielen. Leider konnte das Trainergespann aus Herzhorn jedoch nicht auf alle Spieler zurückgreifen und somit musste der Kreisläufer Sven Heße aufgrund einer Schulterverletzung das Spiel von der Bank aus verfolgen.

Nach einer anfangs ausgeglichenen Partie und einem Zwischenstand von 4:4 konnten sich die Gäste HSG Nord-NF zwischenzeitlich auf ein 5:10 absetzen. Im Verlauf des Spieles war jedoch zu merken, dass die Nordfriesen zu diesem Zeitpunkt einen höheren Siegeswillen an den Tag legten als die Gastgeber. Nach einer Auszeit von Coach Jens Timm konnten sich die Männer jedoch wieder auf 14:15 herankämpfen und gingen mit selbigem Spielstand in die Pause.

In der 2. Halbzeit bekamen die MTVer das Spiel besser in den Griff und zeigten deutlich mehr Leidenschaft und Kampfgeist  als in der 1. Hälfte. Auch seitens der Auswechselbank wurde viel versucht, denn Lasse Pingel und Lutz Wamser machten positiv auf sich aufmerksam und unterstützten Theo Boltzen (Bolle) und Stephan Hinrichs (Hinni), die durch ihre hervorragenden Leistungen das Spiel machten. Der MTV Herzhorn konnte sich erstmals eine Führung erspielen und gab diese auch bis zum Abpfiff nicht wieder her, wobei sie in Bestzeiten sogar mit 4 Toren führten.

Gegen Ende der Partie stellte die SG-Nord NF jedoch auf eine offensive Abwehr um und sorgten somit für ordentlich Hektik im Spielverlauf. Die Herzhorner hatten sich also etwas zu früh gefreut und die Gäste kamen kurz vor Schluss auf 2 Tore heran. Durch einen 7-Meter für die gegnerische Partei und einer 2-Min-Strafe für Ludde (Ludger Lüders) hatten die SG-Nord NF sogar die Möglichkeit auf ein Tor zu verkürzen und die Herzhorner kämpften sich in Unterzahl durch das Spiel. Aber da hatte Marc Saggau ja auch noch ein Wort mit zu reden und hielt den 7-Meter. Dank eines anschließenden Treffers von Bolle konnten die Männer von Trainer Jens Timm die HSG Nord-NF mit 3 Toren bezwingen und die Siegesreihe der letzten 3 Spiele fortsetzen.

Fazit des Spiels war, dass man keinen Gegner unterschätzen sollte, da sonst so eine Partie verloren gehen kann und wertvolle Punkte zum Saisonziel fehlen würden.

 

MTV Herzhorn: Marc Saggau, Tjark Bernhardt, Lasse Dieckmann 1, Ludger Lüders, Lutz Wamser 1, Lukas Lorenzen 3, Lasse Janke 1, Christian Fahl 1, Jörn Burghauser 1, Stephan Hinrichs 8, Lasse Pingel 5, Theo Boltzen 9, Kim Kardel 1, Fynn Engelbrecht-Greve



Dieser Artikel wurde 2471 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Nord-NF

Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorn stark verbessert
1. Herren, Schnell wieder in die Spur kommen!
1. Herren, Herzhorn macht es spannend

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJB -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
SG WIFT Neumünster -vs- WJB
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login