Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJB um 18:00 Mehr Info
SG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 18.01.2019
18:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

WJA, Vorbericht: Nach langer Pause nun beim SV Hennstedt-Ulzburg

21.10.2013

Durch Herbstferien und Bundesligaspieltag gab der Spielplan den Herzhornerinnen eine fünfwöchige Spielpause her. Ob dies ein Vor- oder eher ein Nachteil ist, muß die am 27.10. um 14.00 Uhr stattfindende Partie beim SV Hennstedt-Ulzburg nun zeigen.

Ganze fünf Wochen kein Wettkampf! Vor- und Nachteile liegen auf der Hand. Zur Regeneration oder um Aufarbeiten von Schwachpunkten vorzunehmen, dafür kann es sicherlich nützlich sein, Kritiker behaupten, der wöchentliche Spielrythmus geht verloren, eine mentale Kontinuität kommt wieder abhanden.

Wie auch immer, da muß man durch.

Eine einfachere Aufgabe wird es dadurch nicht. Der SV Hennstedt-Ulzburg ziert derzeit mit 0:6 Zähler das Tabellenende. Trainerin Tina Bahnsen konnte in drei bisher durchgeführten Heimspielen noch nichts Zählbares einfahren.

Das vierte Spiel - zudem schon wieder ein Heimspiel - soll Abhilfe schaffen. Die Chancen dafür stehen sicher nicht schlecht, auch wenn die rote Laterne in Hennstedt-Ulzburg hängt. So schlecht ist die Truppe nicht. Die derzeitige Situation ist dem Spielplan geschuldet, hatte man doch gleich ein extrem schweres Startprogramm. Schwartau und Buxtehude gaben in der Maurepass-Halle ihre Visitenkarten ab und strapazierten die Tornetze dabei aufs Äußerste. Mit 16:43 (gegen den VfL) und gar 13:46 (gegen den BSV) setzte es heftige Klatschen. Das man das Handballspiel aber beherrscht, bestätigte die durchaus knappe 26:28-Niederlage gegen die HSG Tarp-Wanderup, wo man den überwiegenden Teil der Spielzeit das Heft in den Händen hielt.

Mit Janina Schulze im Tor, Janne Harbeck, Tami Warsitz, Alina Wandschneider und Julia Rahn am Kreis sowie in der Mittelposition sind die Stützen des 15er Kaders der Gastgeber genannt. Die Frogs, der Verein nennt sich da gern nach seinem Maskottchen, brennen sicher darauf, der erfolgreich durchlaufenden Oberligaqualifikation auch Taten in der höchsten Spielklasse folgen zu lassen.

Im Herzhorner Lager trainierte man zwar in den Herbstferien durch, allerdings musste urlaubsbedingt und auch verletzungsbedingt eher in Kleingruppen geübt werden.

Nach wie vor verletzt wird Wiebke Heyse nicht dabei sein. Ein Muskelfaserriß zeigte Nachwirkungen und so muß sie weiter pausieren. Auch Sönje Hass laboriert weiter mit ihrer Gesundheit und der Einsatz dürfte mit einem großen Fragezeichen versehen sein. Alina Schulze pausierte ebenfalls bei mehreren Trainingseinheiten. Trainer Ralf Kardel bleibt so nichts anderes übrig, seine Schäfchen in der Woche zu zählen, um dann zu sehen, was am Wochenende an Alternativen besteht.

Ein Selbstgänger ist in dieser Saison kein Spiel, aber das nächste Spiel ist immer das Schwerste. Findet die Mannschaft in den Kampfgeist der vorangegengenen Spiele, könnte eine Überraschung im Bereich des Möglichen sein.



Dieser Artikel wurde 3273 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Henstedt/Ulzburg

Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorn unterliegt dem Meister mit 38:24

Aktuelle Ergebnisse
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
TSV Büsum -vs- WJD
08.01.19-00:00; Ergebniss: 0 : 2
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
05.01.19-18:00; Ergebniss: 24 : 24
2. Herren -vs- SVT Neumünster
19.12.18-19:30; Ergebniss: 34 : 22
WJA -vs- HSG Hohe Geest
18.12.18-18:15; Ergebniss: 29 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login