Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
13:15 MJB gegen TSV Weddingstedt
15 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster
17:00 WJA gegen Slesvig IF

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, MTV Herzhorn zähmt aggressive Löwen

22.09.2013

Nach einer starken kämpferischen Leistung gewinnt der MTV Herzhorn auch sein drittes Saisonspiel beim selbsternannten Titelaspiranten HSG Tills Löwen 08 mit 31:26 (16:14). Insbesondere Torhüter Tjark „Spinne“ Bernhard und Theo Boltzen wussten in den entscheidenden Spielsituationen zu überzeugen.

Etwas später als gewohnt erreichte der Bus des MTV die Sporthalle in Ratzeburg, in welcher die Partie gegen die Spielgemeinschaft HSG Tills Löwen 08 stattfand. Der Gastgeber konnte erstmalig in dieser Saison wieder auf ihren Haupttorschützen Moritz Molt zurückgreifen und ging äußerst aggressiv in die Partie.

Nachdem Kim Kardel bereits in der ersten Spielsituation seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte, ereignete sich im zweiten Angriff der Herzhorner eine äußerst unschöne Szene, die im Handballsport nichts zu suchen hat. Der ehemalige Zweitligaspieler der Löwen, Peter Kasza, schlug Kim mit der Faust ins Gesicht. Leider wurde diese Tätlichkeit von den Schiedsrichtern nicht erkannt, so daß keine Disqualifikation ausgesprochen wurde.

In der Folge entwickelte sich eine harte Partie, bei der es bis zur zwanzigsten Minute keinem Team gelang, sich abzusetzen. Moritz Molt, der immer wieder seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte, erzielte in der 21. Minute eine erste zwei-Tore-Führung für die Löwen, von der sich der MTV jedoch nicht beeindrucken ließ. Tjark im Tor der Herzhorner wurde immer stärker und die Führung der Löwen wurde egalisiert. Zur Pause stand ein 16:14 für den MTV auf der Anzeigetafel.

Nach der Pause konnte Kim aufgrund der Folgen des Faustschlags nicht weiterspielen und auch Jörn Burghauser fiel aufgrund einer Knöchelverletzung aus. Dazu erwischten die Löwen den besseren Start. Die Partie blieb weiter offen und wie bereits in der ersten Halbzeit gelang es keiner Mannschaft bis zehn Minuten vor dem Ende, sich entscheidend abzusetzen.

In der Schlußphase des Spiels bekam die Herzhorner Abwehr ihren Gegner dann aber immer besser in den Griff und Tjark entschärfte einige gefährliche Würfe sowohl aus dem Rückraum als auch von den Außenpositionen. Im Angriff hatte Theo sein Zielrohr justiert und glänzte als Torschütze und Passgeber. Ein 23:24 Rückstand wurde in eine 28:24 Führung umgewandelt, welche sich der MTV bis zum Schlußpfiff nicht mehr nehmen ließ. Am Ende stand es 31:26.

Positiv ist insbesondere die geschlossene Mannschaftsleistung und die Einstellung des gesamten Teams hervorzuheben, dass sich von der Aggressivität des Gegners nicht beeindrucken ließ und die richtigen Antworten für den Ausfall von Kim fand.   

In der kommenden Woche wird zum Topspiel der ebenfalls ungeschlagene Spitzenreiter aus Mildstedt in der Glückstädter Sporthalle vorstellig. Wir hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Tjark Bernhard, Mehmet Ataman, Sven Hesse (5/1), Lasse Dieckmann (3), Ludger Lüders (1), Lutz Wamser,  Lukas Olde, Lasse Janke, Christian Fahl (3), Jörn Burghauser, Theo Boltzen (8), Kim Kardel (7/4), Stephan Hinrichs (4)



Dieser Artikel wurde 3259 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Tills Löwen 08

Verwandte Themen

MJA, Absage von Tills Löwen
1. Herren, Herzhorn rettet knappen Sieg ins Ziel
1. Herren, Vorbereitung auf das Gipfeltreffen
1. Herren, Heimspiel HSG Tills Löwen 08
1. Herren, MTV Herzhorn bleibt ohne Verlustpunkt

Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TSV Bargteheide
25.08.19-17:00; Ergebniss: 19 : 23
WJA -vs- HSG Fockbek/Nübbel
25.08.19-13:30; Ergebniss: 27 : 20
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
25.08.19-17:00; Ergebniss: 24 : 28
MJB -vs- SG Flensburg-Handewit
25.08.19-15:15; Ergebniss: 25 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 3. Herren
25.08.19-14:30; Ergebniss: 40 : 20
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login