Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Damen, Kardel-Team kommt auch gegen Kalkberg nicht richtig in die Spur

18.02.2013

In der Schleswig-Holstein-Liga suchen die Handballerinnen des MTV Herzhorn weiterhin nach ihrer Form. Die guten Leistungen vom Saisonbeginn sind dahin und so gab es gegen die HSG Kalkberg 06 eine weitere Niederlage. Die Blau-Gelben waren in dieser Partie haushoher Favorit, unterlagen aber überraschend mit 15:20 (7:10) Toren, womit die Gäste zwei, ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg gewonnen haben.



Festgemacht: Herzhorns beste Schützin Christina Hinrichs kann sich hier nicht gegen die HSG-Abwehr durchsetzen. Foto: gs

Entsprechend enttäuscht zeigte sich nach der Partie Trainer Ralf Kardel, der zum einen zwar um die Fehler und die Formschwäche seiner Frauen weiß, jedoch zum anderen auch wieder einmal mit den beiden Unparteiischen haderte. "Ich kann es nicht fassen, wie man 60 Minuten so ein Spiel schieben kann. Es war eine desolate Leistung der beiden Schiedsrichter, die nicht in der Lage oder Willens waren", fand er harte Worte.

Und seine Mannschaft kam überhaupt nicht zurecht. Viele Fehlversuche, viele gepfiffene technische Fehler und damit verbunden eine große Verunsicherung sorgten dafür, dass die Herzhornerinnen nach dem 1:1 schnell mit 7:10 zurück lagen. Zwar fand die Deckung, die zu Beginn der Partie zu statisch arbeitete, zunehmend eine gewisse Stärke, doch im Angriff haperte es. Viele Pfostentreffer allein in der Anfangsphase raubten den Spielerinnen die Nerven und so gelang es nicht, den Rückstand wettzumachen, obwohl sie bis zum Schluss eine tolle kämpferische Leistung brachten. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Mannschaft immer unsicherer und lediglich Mareike Struck und Merlin Wünsche zwischen den Pfosten boten eine ganz starke Partie. Alle anderen ließen sich von den "Außeneinflüssen", so Kardel, zu sehr beeindrucken.

Dennoch hielten sie bis zum 14:16 in der 50. Minute die Partie zumindest offen, doch die letzten Spielminuten standen ganz im Zeichen von Kalkberg: Während ihren Gegnerinnen nach dem 15:17 in der 53. Minute kein einziger Treffer mehr gelang, trafen die Gäste noch drei Mal, feierten damit nach dem Heimsieg am Donnerstag gegen Schleswig IF einen weiteren überraschenden Sieg und gaben die "RoteLaterne" an den Münsterdorfer SV ab.

In einer Partie, in der die Gastgeberinnen zu keiner Zeit ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, unterlagen sie mit 15:20. So allmählich geraten sie unter Zugzwang, wollen sie bei noch sechs ausstehenden Spielen nicht noch in den Abstiegsrummel geraten.

MTV Herzhorn: Mareike Struck, Merlin Wünsche, Janna Wilcke, Yana Hesse, Maike Langenberg 3, Anja Stoldt 2, Christiane Frank 1, Annika Schulz, Svetlana Frizler, Kübra Yüksel, Christina Hinrichs 9 (3), Sarah Baudzus

Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 18.02.2013 (Online-Version)



Dieser Artikel wurde 3418 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kalkberg 06

Verwandte Themen

1. Damen, Nachtrag: zum Spiel HSG Kalkberg 06; Fluch und Segen
1. Damen, Experimentiert und verloren
1. Damen, Vorbericht: Tabellenletzter HSG Kalkberg 06 reicht Visitenkarte rein
1. Damen, Erster Auswärtssieg unter Dach und Fach
1. Damen, Vorbericht: Karl May´s Schatten

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login