Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 22.02.2020
13:00 MJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen VfL Bad Schwartau 2
15:00 Damen gegen SG Dithmarschen Süd 3
15:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
17:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
12:00 MJC 1 gegen TuS Lübeck
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
15:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Trotz couragierter Leistung kann der positive Trend nicht bestätigt werden

22.01.2013

Am Abend des 19.01.2013 trat die Oberligareserve des MTV Herzhorn nach langer Busanreise bei dem Kieler MTV in der Landeshauptstadt an. Obwohl die Herzhorner bis Mitte der zweiten Halbzeit führten, konnten die Punkte nicht aus Kiel entführt werden.

Die von Volker Demant-Dräger trainierten Herren des MTV Herzhorn konnten am vergangenen Wochenende leider nicht wie im Spiel gegen Plön aus dem Vollen schöpfen. Durch die kurzfristige Erkrankung von Sven Junge musste insbesondere die Abwehr umgestellt werden, sodass mit einem 5-1 System agiert wurde. Verstärkt wurde die Mannschaft jedoch durch Theo Bolzen von der ersten Herren, der trotz doppelter Spielbelastung großes Engagement zeigte.

Trotz der Umstellung konnten die Herzhorner von Beginn an mit einer solide agierenden Abwehr punkten, sodass nach einem Blitzstart mit 0:2 Toren für die Herzhorner rasch ein sicherer Vorsprung herausgespielt wurde. Die Mannen von Volker Demont-Dräger kamen immer wieder durch gut heraus gespielte Gelegenheiten aus dem Rückraum zum Torerfolg. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit ließ man jedoch auf Herzhorner Seite nach und die Kieler konnten zum 13:16 Halbzeitstand verkürzen.

 Für die zweiten 30 Minuten wurde sich vorgenommen, das engagierte Spiel aus der ersten Halbzeit fortzusetzen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit überzeugten jedoch weder die Kieler noch die Herzhorner. Es wurden auf beiden Seiten klare Chancen vergeben, sodass erst nach 35 gespielten Minuten wieder Tore erzielt wurden. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit konnten die Kieler ihre Abwehrleistung steigern und entsprechend wurde der Vorsprung der Herzhorner egalisiert. Fünf Minuten vor Ende der Partie zeigte die Anzeige Tafel ein 28:27 und es erschien weiterhin alles möglich. Allerdings mussten die Herzhorner die letzten zwei Minuten in Unterzahl spielen. So war leider in der Ferne für die Handballer des MTV Herzhorns beim 30:29 Endstand wieder nichts zu holen. Dennoch zeigt der Trend bei der „Zwoten“ durch die gute gezeigte Leistung weiterhin nach oben.   

Torschützen:

Lukas Olde(7), Lasse Janke(4), Torben Ellerbrock(6), Nils Bornholdt(5), Lukas Lorentzen(3), Nils Stendorf(1), Theo Boltzen(3)



Dieser Artikel wurde 3438 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Kieler MTV

Verwandte Themen

1. Herren, Die 1. Herren ziehen ins Viertelfinale des HVSH-Pokal ein
1. Herren, Pokalspiel beim Kieler MTV
2. Herren, Trotz 29:30-Niederlage: MTV Herzhorn II mit aufsteigender Tendenz
2. Herren, Herzhorner Heimschlappe
2. Herren, MTV Herzhorn 2 - Kieler MTV 23:31 (14:16)

Aktuelle Ergebnisse
THW Kiel 2 -vs- MJB
16.02.20-14:30; Ergebniss: 38 : 14
HSG Holsteinische Sch -vs- MJC 1
15.02.20-17:00; Ergebniss: 27 : 18
WJC -vs- SG Bordesholm/Brügge
15.02.20-18:00; Ergebniss: 12 : 38
Preetzer TSV -vs- WJA
15.02.20-14:45; Ergebniss: 25 : 29
WJD -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-14:00; Ergebniss: 11 : 29
WJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-16:00; Ergebniss: 25 : 17
MJA -vs- TSV Mildstedt
15.02.20-18:00; Ergebniss: 33 : 33
MJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-15:00; Ergebniss: 36 : 18
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login