Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 25.01.2020
12:00 WJD gegen TSV Weddingstedt
14:00 MJC 2 gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:00 2. Herren gegen Bramstedter TS
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2
19:45 MJA gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 08.02.2020
14:30 MJB gegen Bredstedter TSV
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 15.02.2020
16:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
18:00 WJC gegen SG Bordesholm/Brügge

Sa. 22.02.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Bildergalerie

Zurück

Damen, Auswärtsspiel bei der Oberligareserve aus Kropp

14.01.2013

Die zweite Mannschaft der HSG Kropp/Tetenhusen bildet den Auftakt der Spiele gegen die diesjährigen Aufsteiger. Danach folgen die HSG Reinfeld/Hamberge und SG Wift. Alle drei ehemaligen Landesligisten konnten sich bis dato prächtig in Szene setzen und mischen im Chor um die oberen Tabellenplätze mit.

Die Kropper machten durch vier Siege in Folge von sich reden. Der Heimspielniederlage gegen den Tabellenführer Kiel folgten Siege gegen den MSV, Oeversee, Lindewitt und am vergangenen Wochenende sogar ein deutlicher Sieg gegen die HSG Tarp/Wanderup II (21:12). So positionierte man sich auf Rang 7, und damit allerdings auch nur zwei Punkte hinter uns. Die Mannschaft spielt aus einer geschlossenen Deckung heraus einen sehr guten Gegenstoß. Die bisherigen Spiele haben gezeigt, dass sie mit diesen wenigen Toren eine tolle Punktebilanz ablegten. Einzig im Spiel gegen Slesvig IF gab es mit 38 Gegentreffern eine saftige Klatsche.

Trainerin Gundula Metzdorf baut im stehenden Angriff bevorzugt auf ein 1 gegen 1 Durchstoßverhalten, bei dem die Kreisläufer gern gesucht werden. Mit Nora und Nina Petersen sind die beiden Rückraumpositionen nicht übermäßig besetzt, allerdings gilt es Katharina Niese in der Mittelposition im Auge zu behalten, die immer wieder mit Stemmwürfen zu gefallen weiß.

Im Hinspiel gestalteten die Kropper die erste Halbzeit ausgeglichen, mussten sich aber aufgrund verschlafener 10 Ninuten zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einer 21:23 Niederlage anfreunden. Für die Herzhorner gilt es also auswärts, den Gegenstoß nicht zuzulassen und die teilweise herausragend haltende Nicole Schlichting im Gehäuse der HSG zu überwinden und gar nicht erst warm zu werfen.

Dabei ist man sich im Herzhorner Lager schon klar darüber, dass eine Leistungssteigerung gegenüber dem Fockbek-Spiel von Nöten sein muß, um in Kropp bestehen zu können.



Dieser Artikel wurde 3193 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kropp/Tetenhusen

Verwandte Themen

Damen, Herzhorns Frauen gewinnen doppelt
Damen, Spielabsage durch Kropp/Tetenhusen
Damen, Herzhorn überrascht in Kropp
Damen, Große Personalsorgen bei Herzhorns Frauen
Damen, Viele Fehler und schlechte Chancenverwertung

Aktuelle Ergebnisse
HSG Störtal Hummeln -vs- WJD
19.01.20-10:00; Ergebniss: 10 : 18
HSG Störtal Hummeln -vs- MJC 2
19.01.20-12:10; Ergebniss: 28 : 25
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJA
19.01.20-13:00; Ergebniss: 33 : 28
ATSV Stockelsdorf -vs- WJA
19.01.20-15:00; Ergebniss: 24 : 21
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
19.01.20-11:30; Ergebniss: 27 : 29
1. Herren -vs- Bredstedter TSV
18.01.20-19:00; Ergebniss: 29 : 35
2. Herren -vs- SG Kollmar/Neuendorf
18.01.20-17:00; Ergebniss: 31 : 30
WJE -vs- TSV Schwarz-Rot Schü
18.01.20-16:00; Ergebniss: 16 : 2
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login