Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Bildergalerie

Zurück

MJA, Trotz miserablen Spielbeginns klarer Erfolg

28.10.2012

Nach einer vierwöchigen Punktspielpause ging es zum Auswärtsspiel nach Schenefeld. Lasse spielte bei der 2. Herren mit, Lukas und Christian waren ebenfalls mit den Herrenmannschaften am Start, so dass wir glücklicherweise durch Mattes aus der B-Jugend Unterstützung bekamen.

Der Gegner hatte vor dem Spiel 1:9 Punkte vorzuweisen. Trotzdem hatten wir uns vorgenommen, die HSG nicht zu unterschätzen.  Doch schon nach wenigen Minuten beim Stand von 0:3 mussten wir eine Auszeit nehmen. Der Gegner hatte uns durch eine sehr offensiv ausgerichtete 1:5-Abwehrformation überrascht. In der Auszeit sprachen wir die weitere Spielweise an. Wir wollten auf zwei Kreisläufer durch Übergänge der Außenspieler und Rückraumspieler auflösen und so die entstehenden Freiräume nutzen. Dies klappte aber zunächst gar nicht. Mit weiteren Ballverlusten kam der Gegner zu leichten Gegenstoßtoren und ging mit 9:1 (13.) in Führung. Doch allmählich kamen wir besser ins Spiel. Johann brachte nach seiner Einwechselung mehr Stabilität in die Abwehr und wusste seine körperliche Überlegenheit im Angriff zu nutzen. Birger konnte auf der Spitze einige Bälle abfangen, die wir zu Gegenstoßtoren nutzten. Bis zur 26. Minute starteten wir selbst einen 11:4 Lauf, verkürzten auf 13:12 und wechselten mit 14:12 die Seiten.

Nach der Halbzeit konnten wir in der 38. Minute erstmals zum 17:17 ausgleichen und danach mit 22:17 in Führung gehen. Es waren zwar zu diesem Zeitpunkt noch 15 Minuten zu spielen, wir hatten den Gegner nun jedoch im Griff und erspielten uns über ein 28:22 einen schließlich sicheren Erfolg mit 34:27. Mal sehen, ob uns die HSG Hohe Geest auch im Rückspiel überraschen kann.

Spieler und Torschützen: Mehmet Ataman (TW), Johann Holst 10/3, Birger Dittmer 9/1, Ingo Lohse 2, Moritz Niedermeier 1, Arne Kaps 2, Christoph Schulze 4, Mattes Olde 1, Christopher Hein 5



Dieser Artikel wurde 3275 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Hohe Geest

Verwandte Themen

WJA, Erste Saisonniederlage
MJD, Sieg im vorletzten Spiel der Saison
MJE, Auch der nächste Steinburger Gegner kein Hindernis
MJD, Sieg gegen Hohe Geest 18:7 (8:4)
MJD, Überraschender Sieg gegen Hohe Geest

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login