Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
12:00 WJD gegen TuRa Meldorf 2
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
17:00 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2

Sa. 18.01.2020
14:00 MJC 1 gegen HFF Munkbrarup
15:00 Damen gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
16:00 WJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
17:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf
19:00 1. Herren gegen Bredstedter TSV

Sa. 25.01.2020
18:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp 2

So. 09.02.2020
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, MTV Herzhorn 2 - MTV Dänischenhagen 34:33 (15:16)

02.10.2012

Es ist endlich vollbracht worden: Die zweite Herren um Trainer Volker Demant-Dräger holt im fünften Spiel die ersten Punkte der Saison. Das Spiel gegen den Aufsteiger aus Dänischenhagen wurde mit 34:33 mit Unterstützung aus der ersten Herren gewonnen.

Nachdem klar war das sowohl Nils Bornholdt, als auch Torben Ellerbrock der zweiten Herren fehlen würden, musste man nun auch auf Jörn Burghauser Verzichten, der aufgrund seiner Einsatzzeiten in der ersten Herren in der „Zwoten“ nun gesperrt war. Um nun überhaupt konkurrenzfähig zu bleiben, organisierte Trainer Volker Demant-Dräger Unterstützung in Form von Theo Boltzen, Kim Kardel und Christian Fahl aus der ersten Herren.

So ging das Spiel los und die Oberliga-Reserve aus Herzhorn konnte sich direkt über das 1:0 bis zu einem 8:6 absetzen. Immer wieder im Mittelpunkt war dabei Kim Kardel, der sechs der ersten acht Tore warf. Einzig logische Konsequenz war, dass die Gäste aus Dänischenhagen diesen Spieler in Manndeckung nahmen. Bis zur 20. Minute wurde der Zwei-Tore-Abstand noch gehalten, bis die Gäste zum 13:13 ausgleichen konnten. Es folgte das erste Time-out. Doch auch dies blieb ohne Wirkung, sodass die Oberliga-Reserve aus Herzhorn sogar mit einem 15:16 Rückstand in die Pause gehen musste.

Die zweite Halbzeit fing trotz umfangreicher Halbzeitansprache nicht besser an für die „Zwote“. So konnten sich der MTV Dänischenhagen bis zur 40. Minute sogar bis auf fünf Tore absetzen. Doch die Zweite Herren gab nicht auf und kämpfte sich Stück für Stück wieder heran, sodass man 10 Minuten vor Ende wieder nahezu gleich auf war. Zum Ende hin fehlte den Gästen aus Dänischenhagen die Luft um die Führung zu behalten, so zogen die Herzhorner mit 34:31 davon. Nun wurde es noch einmal spannend, da die Herzhorner sich noch einmal zwei Minuten vor Schluss eine Zeitstrafe einhandelten. Doch die Gäste konnten nun nichtmehr als zwei Tore noch erzielen, sodass die Herzhorner „Zwote“ letztendlich 34:33 glücklich, aber verdient gewann.

MTV Herzhorn: Paul Holst, Tjark Bernhard, Nils Stendorf , Sven Junge 3, Lukas Lorentzen 3, Matthias Körner 1, Daniel Asmus, Lukas Olde 1, Lasse Janke 2, Kim Kardel 15, Christian Fahl, Theo Boltzen 9



Dieser Artikel wurde 3683 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen MTV Dänischenhagen

Verwandte Themen

2. Herren, Herzhorn II unterliegt im Kellerduell bei Dänischenhagen
2. Herren, Vorbericht - MTV Dänischenhagen

Aktuelle Ergebnisse
TSV Weddingstedt 2 -vs- Damen
15.12.19-15:30; Ergebniss: 16 : 36
HSG Eider Harde -vs- MJD
15.12.19-15:30; Ergebniss: 28 : 16
TuS Lübeck -vs- MJC 1
14.12.19-14:15; Ergebniss: 28 : 22
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
14.12.19-17:00; Ergebniss: 18 : 22
2. Herren -vs- HG OKT
14.12.19-16:00; Ergebniss: 24 : 21
TuRa Meldorf -vs- MJE
14.12.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
WJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
14.12.19-15:00; Ergebniss: 10 : 11
HC Treia/Jübek -vs- 1. Herren
14.12.19-19:00; Ergebniss: 34 : 30
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login