Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJD um 17:45 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 07.03.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
16:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
19:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd

Sa. 14.03.2020
16:00 MJD gegen HSG SZOWW
18:00 2. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 15.03.2020
14:30 Damen gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Alternativlose Herzhorner konnten nicht punkten

19.03.2012

Das vorletzte Spiel in der Saison 2011/12 fand für die Herzhorner am vergangenen Sonntag in Mönkeberg statt. Die personelle Ausgangssituation war alles andere als erfreulich für den Ersatztrainer Jürgen Dieckmann und so fiel dementsprechend auch das Ergebnis aus. Mit einem deutlichen Sieg von 29:22 wurden die Blau-Gelben wieder nach Hause geschickt.

Zum Glück konnten die Zwoten Männer aus Herzhorn schon vorletzte Woche die wichtigen zwei Punkte erspielen, um den Abstiegskampf zu entkommen. Denn die personelle Situation der Blau-Gelben ließ Trainer Jürgen Dieckmann, der dieses Wochenende Volker Demant-Dräger ersetzte, nicht freudig stimmen. Berufsbedingt und krankheitsgeschwächt fielen vier von sechs Rückraumspielern aus.

Das Spiel, mit leichter zeitlicher Verzögerung angepfiffen, begann für die Elbhandballer zunächst aber sehr gut. So konnte man den Mönkebergern bis zur Mitte der ersten Halbzeit Paroli bieten und teilweise ging der MTV mit zwei Toren in Führung. Die Heimmannschaft stand in zu dieser Zeit sehr offen in der Deckung und so war es den Mannen um Jürgen Dieckmann möglich die großen Räume zu nutzen und Kreisläufer Sven Junge gut in Szene zu setzen. Allerdings konnte man dem Druck der Mönkeberger nicht stetig stand halten und so machte sich das Fehlen der Spieler im Rückraum bemerkbar. Durch zu schnelle Abschlüsse und einer nun defensiver stehende Deckung des SV Mönkebergs, gerieten die Herzhorner zum Ende der ersten dreißig Minuten in Rückstand. Mit einem 16:13 gingen die Mannschaften in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit begann dann ähnlich wie die erste aufhörte. Die Mönkeberger konnten ihren Vorsprung langsam aber sicher ausbauen und den Herzhorner blieb die Alternative aus. Zu der ohnehin schon dünn besetzten Auswechselbank verletzte sich auch noch Sven Junge an der Schulter Mitte der zweiten Halbzeit, der nach dieser Verletzung nicht mehr einsatzfähig war. So verstrichen auch die letzten Minuten des Spiels ohne große Aufreger und beide Mannschaften trennten sich mit einem 29:22.

MTV Herzhorn:
Marc Saggau, Mirco Köber, Lasse Dieckmann (7), Lutz Wamser (6), Sven Junge (3), Lennart Cornelsen (2), Jan Speichert, Lukas Lorentzen, Daniel Asmus, Torben Ellerbrock (4)


Dieser Artikel wurde 3626 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Mönkeberg

Verwandte Themen

1. Herren, SV Mönkeberg vs. MTV Herzhorn 27:35 (13:17)
1. Herren, SV Mönkeberg Spielübersicht vom 17.12.2005

Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TuS Lübeck
23.02.20-12:00; Ergebniss: 22 : 30
MJD -vs- HSG Eider Harde
23.02.20-14:00; Ergebniss: 16 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
23.02.20-17:30; Ergebniss: 24 : 34
MJA -vs- HSG Kremperheide/Mün
22.02.20-13:00; Ergebniss: 18 : 27
MJB -vs- VfL Bad Schwartau 2
22.02.20-14:00; Ergebniss: 34 : 24
Damen -vs- SG Dithmarschen Süd
22.02.20-15:00; Ergebniss: 32 : 27
1. Herren -vs- HSG Tarp-Wanderup
22.02.20-19:00; Ergebniss: 24 : 23
2. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-17:00; Ergebniss: 35 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login