Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 30.01.2021
13:00 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 31.01.2021
13:30 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:00 Damen gegen Bramstedter TS
17:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2

Sa. 13.02.2021
12:30 MJD gegen TSV Büsum
15.00 WJD gegen TSV Weddingstedt
18:00 3. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3

So. 14.02.2021
13:00 MJB gegen Bramstedter TS 2
Kennt Ihr schon

Zurück

WJC2 mit Kantersieg in Wankendorf

19.02.2012

Mit dem höchsten Sieg ihrer Handballerkarriere durften die MTV Mädels in Wankendorf die Halle verlassen. Das abschließende 50.Tor warf Torhüterin Janina Grossmann per 7 Meter.

Nach der weiten Anreise nach Wankendorf im Kreis Plön, und einer kurzen Viertelstunde zum Warmmachen starteten die MTVer gleich im ersten Angriff mit einem Tor von Denise Rahder nach 12 Sekunden. Zwar glichen die Wankendorferinnen noch zum 1:1 aus und nach dem zweiten Tor von Antonia Detjens schafften sie auch noch den Ausgleich zum 2:2 in der zweiten Minute. Doch danach zeigten die Gäste, dass sie an diesem Wochenende zeigen wollen, was sie können und gingen mit Toren von Wiebke Heyse, Toni, Denise und Nadine schnell mit 7:2 in Führung. In der Abwehr schaffte man es immer wieder den Ball schnell zu erobern und mit Tempo nach vorne zu bringen. Nach 10 Minuten lag man mit 12:4 vorne nach zwei Toren in Folge von Anna Rave. Jetzt hatten die Blaugelben Lust auf mehr und spielten im Angriff den Ball schnell und kamen zu schönen herausgespielten Toren wie in der 16. Minute durch Julia Kreter vom Kreis. Die letzten beiden Tore der ersten Halbzeit erzielte Fine Schwittay von Linksaußen nach Anspielen von Wiebke Heyse. Mit dem Halbzeitstand von 26:9 war der Torhunger geweckt und man wollte mindestens den bisherigen Rekord von 40 Toren in einem Spiel knacken. Für die zweite Halbzeit stellten die Trainerinnen Meike Rave und Uta Schwittay ihre Spielerinnen in der Abwehr noch offensiver und ließen so immer mehr Bälle erobern. Und wenn die Bälle nicht in der Abwehr abgefangen werden konnten, stand mit Torhüterin Jana Gorny ein sicherer Rückhalt im Tor. Auch auf den Positionen wurde variabler gewechselt, sodass sich alle Spielerinnen auf verschiedenen Positionen versuchen durften. Nachdem auch in der zweiten Halbzeit sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eingetragen hatte, setzte Torhüterin Janina Grossmann mit einem verwandelten 7 Meter in der letzten Minute den krönenden Abschluss mit dem 50. Tor im Spiel zum Endstand von 18:50 für die Herzhornerinnen.

Gespielt haben: Denise Rahder (10), Nadine Bauert (9),Wiebke Heyse (9), Anna Rave (7), Antonia Detjens (6), Wiebke Lühr (4), Fine Schwittay (3/1) Julia Kreter (2/1), im Tor Janina Grossmann (1/1), Jana Gorny.


Dieser Artikel wurde 1204 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
25.10.20-12:00; Ergebniss: 17 : 30
Bramstedter TS -vs- Damen
25.10.20-16:00; Ergebniss: 26 : 26
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 2. Herren
24.10.20-17:15; Ergebniss: 24 : 26
ATSV Stockelsdorf 2 -vs- WJA
24.10.20-19:30; Ergebniss: 20 : 18
1. Herren -vs- SG Oeversee/Ja-We
24.10.20-16:00; Ergebniss: 37 : 19
TSV Weddingstedt -vs- WJD
24.10.20-14:45; Ergebniss: 16 : 13
2. Herren -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.10.20-15:00; Ergebniss: 32 : 28
HSG Störtal Hummeln -vs- MJE
01.10.20-17:30; Ergebniss: 2 : 35
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login