Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
10:00 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
12:00 1. Damen gegen HSG Störtal Hummeln 2
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Sa. 28.09.2019
13:00 MJC 1 gegen MTV Lübeck
14:45 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:45 MJA gegen SW Elmschenhagen

So. 29.09.2019
13:00 WJC gegen Bramstedter TS
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf
14:45 MJB gegen TSV Mildstedt
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 03.11.2019
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, TSV Alt Duvenstedt 19:17 (10:7)

12.03.2006

Spielbericht vom 12.03.2006 Der MTV Herzhorn bleibt dran und der Kampf um den begehrten zweiten Tabellenplatz, und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga bleibt weiterhin spannend. Zu Gast in der Glückstädter Sporthalle war an diesem Wochenende der TSV Alt Duvenstedt, vor dem Spiel einen Platz vor dem MTV rangierte. Dank einer bärenstarken Abwehrleistung und eines sehr engagierten Matthias Radden im Tor gewannen sie gestern Abend mit 19:17 (10:7) Toren.

Der TSV Alt Duvenstedt musste an diesem Nachmittag auf Ihren Haupttorschützen Hagen Jessen verzichten, der auf Grund einer Grippe zu geschwächt für 60 Minuten Handball war. Bei den Herzhorner fehlte Henning Jürgensen, der ebenfalls an einem grippalen Infekt erkrankt war.

Den Duvenstedtern merkte man das Fehlen von Jessen nicht an. Im Gegenteil sie begannen furios und lagen nach 10 Minuten bereits 5:1 in Front. Grund dafür war die Passivität der Herzhorner 6:0 Formation die anschließend folgerichtig von Trainer Kuhnke auf eine 5:1 Variante umgestellt wurde. Danach kamen die Blau Gelben besser zum Zug und angeführt von Kapitän Marvin Trampenau konnten sie den Rückstand schnell zum 6:6 ausgleichen.

Von da an hatten sie die Duvenstedter sicher im Griff. Die Deckung stand nun souverän und mit einem Mann in der Spitze kauften sie ein ums andere Mal dem gegnerischen Angriff den Schneid ab. Bis zur Pause lagen sie mit 10:7 vorne und konnten beruhigt auf die zweiten 30 Minuten blicken.

Und in denen waren sie weiterhin die dominierende Mannschaft. Schnell zogen sie auf 14:7 davon und ließen in dieser Phase ihren Gästen nicht den Hauch einer Chance. Doch wie schon so oft traten nun unerklärliche Mängel im Herzhorner Spiel auf. Im Angriff wurde wiederholt nicht auf die sichere Chance gewartet und in der Defensive kassierten Die Blau Gelben einige unnötige Zeitstrafen, wodurch die routinierten Duvenstedter Tor um Tor verkürzen konnten. Innerhalb weniger Minuten glichen sie zum 17:17 aus und alles war wieder offen.

Doch zwei klasse Paraden von Raden und eine beherzte Einzelleistung von Sven Hesse zum 18:17 brachten die Herzhorner wieder nach vorne. Als Kai Früchtenicht im folgenden Angriff eine weitere 2 Minuten Strafe bekam schien dieser Vorsprung doch nur von kurzer Dauer zu sein. Doch da hatte man die Rechnung ohne Schlitzohr Arne Clasen gemacht. clever stibitzte er den angreifenden Duvenstedtern den Ball und netzte zum umjubelten 19:17 im Duvenstedter Tor ein. Diesen Vorsprung ließen sich die Blau-Gelben nicht mehr nehmen und feierten einen verdienten und sehr wichtigen Sieg.

MTV Herzhorn: Matthias Radden, Sven Hesse 2, Raffael Winter, Kai Früchtenicht, Arne Clasen 7 (1), Stephan Hinrichs 1, Marvin Trampenau 3, Lasse Pingel 4, Lars Warncke 2, Malte Hinrichs, Frank Bruhnsen


Dieser Artikel wurde 4426 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

2. Herren, Vorbericht TSV Alt Duvenstedt 2
2. Herren, Unnötige Niederlage gegen TSV Alt Duvenstedt 2
2. Herren, Vorbericht Heimspiel TSV Alt Duvenstedt 2
1. Herren, Herzhorn eine Runde weiter
1. Herren, Pokalspiel gegen TSV Alt Duvenstedt

Aktuelle Ergebnisse
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 2. Herren
15.09.19-17:00; Ergebniss: 23 : 19
MJC 2 -vs- HSG Störtal Hummeln
15.09.19-13:45; Ergebniss: 23 : 33
WJA -vs- Slesvig IF
15.09.19-17:00; Ergebniss: 22 : 25
WJE -vs- SG Pahlhude/Tellingst
15.09.19-14:00; Ergebniss: 10 : 14
HSG Schülp/Westerrö -vs- MJB
15.09.19-15:00; Ergebniss: 22 : 25
WJC -vs- SG WIFT Neumünster
15.09.19-15:15; Ergebniss: 20 : 26
MJB -vs- Bredstedter TSV
14.09.19-16:30; Ergebniss: 35 : 29
MJE -vs- HSG Störtal Hummeln
14.09.19-15:00; Ergebniss: 24 : 13
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login