Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJD um 10:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 1. Damen um 12:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- MJC 1 um 13:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJD um 14:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- MJB um 15:00 Mehr Info
HFF -vs- MTV

- MJA um 16:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 28.09.2019
13:00 MJC 1 gegen MTV Lübeck
14:45 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:45 MJA gegen SW Elmschenhagen

So. 29.09.2019
13:00 WJC gegen Bramstedter TS
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf
14:45 MJB gegen TSV Mildstedt
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
17:00 1. Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Mit dem Schlusspfiff wird der MTV Herzhorn besiegt

14.11.2011

Die blauen „Glückstrikots“ (bisher wurden alle Spiele in Blau gekleidet gewonnen) sollten im Spiel gegen den TSV Ellerbek nicht helfen. Nach einem spannenden Match konnte der Gegner mit dem Schlusspfiff zwei Punkte und 27:28 Tore aus Glückstadt entführen.

Die Partie war zu Beginn von stabilen Abwehrreihen geprägt. Erst in der 6. Minute kam Hendrik Meyn durch einen 7 Meter zum 1:1. Die erste Führung des MTV leitete Sven Hesse nach schönem Anspiel von Hendrik Meyn mit 3:2 ein. Mit ein bis zwei Toren blieben die Herzhorner Herren dann auch bis zum Ausgleich von 6:6 vorne. Jedes Tor, dass man sich erkämpfte, wurde sofort durch die schnellen Ellerbeker im Gegenzug wieder ausgeglichen.

Während das Team aus Herzhorn sich jede Chance mühsam erarbeitete, machte der TSV relativ leichte Tore, so dass beim Stand von 8:8 Jens Stüdemann den Kasten entnervt verließ und Jan Sierk zwischen die Pfosten ging. In dieser Phase klebte den Schützen das Pech an den Händen und es gelang weder Hendrik Meyn durch 7 Meter noch anderen Herzhornern aus dem Spiel heraus den Keeper von Ellerbek zu überwinden, so dass man mit 10:13 in die Pause ging.

Mit Elan kamen die Hausherren aus der Kabine und Lasse Pingel eröffnete den Torreigen nach 30 Sek. zum 11:13. Allerdings wusste Ellerbek diesen Anschlusstreffer gleich durch ein Tor aus der 2. Welle zunichte zu machen. Dieses Wechselspiel sollte die 2. Halbzeit bestimmen. Immer, wenn Herzhorn den Anschluss schaffte, u.a. durch sehenswerte Gegenstöße von Marvin Trampenau und Hendrik Meyn sowie präzise Würfe von Lasse Pingel aus dem Rückraum, schlug der TSV zurück. Näher als auf ein Tor sollte man nicht herankommen.
Als Kim Kardel allerdings in der 51. Minute seinen dritten 7 Meter zum 22:22 verwandelte, schien der Knoten geplatzt zu sein und auch die Zuschauer feuerten ihre Mannschaft nun lautstark an.

Trotz Unterzahl ging Ellerbek wieder in Führung bis Niklas Ranft durch zwei kraftvolle Würfe und Hendrik Meyn durch eine sehenswerten Dreher der 26:26 - Ausgleich gelang. In der 57. Minute markierte Niklas Ranft, im Wechsel geholt von Lasse Pingel, erstmals den Führungstreffer in dieser Halbzeit. Die letzten 2 Minuten musste das Herzhorner Team nach Zeitstrafe gegen Marvin Trampenau in Unterzahl überstehen. Beim Stand von 27:27 zückte Trainer Michael von Thun 28 Sekunden vor Schluss die grüne Karte und die Zuschauer stellten sich schon mindestens auf ein Unentschieden ein oder erhofften sich insgeheim noch einen knappen Sieg.

Es sollte allerdings ganz anders kommen: Ellerbek kam in Ballbesitz, machte aber einen Schrittfehler. Stefan Hinrichs nahm den Ball auf, wollte noch einen Gegenstoss einleiten und warf den Ball in die Arme eines Gegenspielers. Der sah das leere Tor, aus dem Jens Stüdemann heraus geeilt war, um sich für Hinrichs als Anspielstation anzubieten und netzte zum Endstand von 27:28 ein.

MTV HERZHORN:

Jens Stüdemann, Jan Sierk, Sven Hesse 2, Kim Kardel 3, Ludger Lüders, Hendrik Meyn 7, Niklas Ranft 5, Stephan Hinrichs 1, Lasse Pingel 5, Marvin Trampenau 4, Lukas Olde


Dieser Artikel wurde 2316 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Ellerbek


Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorner Herren mit wichtigen Punkten gegen den TSV Ellerbek
1. Herren, Vorbericht TSV Ellerbek
1. Herren, Erneute Niederlage in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein
1. Herren, Herzhorner erwarten den TSV Ellerbek!
1. Damen, Zwei Punkte als TEAM geholt!

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- TSV Sieverstedt
21.09.19-19:00; Ergebniss: 31 : 26
Bramstedter TS -vs- 2. Herren
21.09.19-19:00; Ergebniss: 40 : 25
HFF Munkbrarup -vs- WJA
21.09.19-16:45; Ergebniss: 28 : 18
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJC 2
21.09.19-15:30; Ergebniss: 21 : 22
TSV Schwarz-Rot Schü -vs- WJE
21.09.19-14:45; Ergebniss: 8 : 14
SG Hörnerkirchen/Hoh -vs- MJE
21.09.19-13:30; Ergebniss: 4 : 25
WJA -vs- Slesvig IF
15.09.19-17:00; Ergebniss: 22 : 25
MJC 2 -vs- HSG Störtal Hummeln
15.09.19-13:45; Ergebniss: 23 : 33
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login