Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Der lang ersehnte Sieg

01.11.2011

Vor dem Heimspiel der Herzhorner Damen gegen die HSG Kalkberg 06 war jedem der Mädels klar: Endlich muss ein Sieg her, um sich langsam aus dem unteren Tabellenviertel zu kämpfen. Kurz vor dem Spiel hat Trainer Ralf Kardel noch mal darauf hingewiesen von Beginn an mit Herzblut in die Partie einzusteigen. Dies erwies sich für die MTVerinnen in den letzten Spielen als großes Problem, wodurch sie oftmals einen hohen Rückstand in Kauf nehmen mussten, den sie später nicht mehr ausgleichen konnten.

Gesagt, getan. Jede Spielerin ist von Anfang an konzentriert und motiviert in die Partie eingestiegen. Zwar ging die HSG Kalkberg 06 mit 0:1 in Führung, jedoch wurde dieser Treffer sofort durch Christina Hinrichs ausgeglichen. Durch schnelle Ballgewinne durch die Torhüterin Mareike Struck, die sofort zum Tempogegenstoß für Yana Hesse weitergespielt wurden, konnten sich die Herzhornerinnen einen Vorsprung von 3 Toren (5:2) sichern.
Ebenso überzeugten die Rückraumschützen Maike Langenberg und Christina Hinrichs mit vielen Treffern in den ersten 15. Minuten. So konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden auf 8:4.
Den Mädels der HSG Kalberg 06 fiel es am Anfang schwer Ihren eigenen Angriff effektiv aufzubauen wodurch diese einige Ballverluste hinnehmen mussten. Vor allem eine starke Mareike Struck konnte die Würfe aus dem Rückraum entschärfen. Jedoch stellte die HSG schnell um auf einen 1 gegen 1 Angriff, was den MTV Herzhornerinnen deutlich schwerer fiel. Durch viele gegebenen 7m für die HSG konnten diese in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit den Anschluss halten auf ein Halbzeitergebnis von 14:10.

Die zweite Halbzeit begannen die Herzhorner Damen wie schon in der ersten Halbzeit gezeigt mit einer stabilen Abwehr und einem präzisem Angriff. Durch gute Zusammenspiele konnte der Vorsprung wieder weiter ausgebaut werden auf 19:13. Viele Tore haben die MTVerinnen aus dem Rückraum erzielen können. Um diesen einwenig zu entschärfen, hat die HSG auf eine 5:1 Abwehr umgestellt. Phasenweise begann der MTV Herzhorn in der Abwehr unkonzentriert zu werden, indem oftmals die Spielerinnen einen Schritt zu spät auf den Gegner gegangen sind und somit weitere 7m für die HSG gepfiffen wurden. Somit begann sich die HSG langsam wieder in das Spiel zu kämpfen.
Durch eine Schwächephase im Angriff des MTV Herzhorn wurde die Partie langsam wieder knapp für die Herzhornerinnen, da diese ihre Chancen nicht konsequent genutzt haben. So stand es 12 Minuten vor Schluss plötzlich 28:26 und die Angst stieg auf, dass man dieses Spiel noch verlieren könnte.
Durch einen Auszeit durch Trainer Ralf Kardel und eine präzise Ansprache der Fehler, die vermieden werden müssen, konnten sich die Mädels in den letzten 10 Minuten noch mal aufraffen und letztendlich mit Treffern durch Christina Hinrichs und Maike Langenberg einen Sieg mit dem Endstand von 32:27 sichern.


Dieser Artikel wurde 1075 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

Damen, Nach einer desolaten 1.Halbzeit die Kurve noch bekommen!
Damen, Herzhorns Frauen gewinnen doppelt
Damen, Vorbericht HSG Kalkberg
Damen, Zweiter Heimsieg gegen die HSG Kalkberg 06
Damen, Vorbericht HSG Kalkberg 06

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login