Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 22.02.2020
13:00 MJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen VfL Bad Schwartau 2
15:00 Damen gegen SG Dithmarschen Süd 3
15:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
17:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
12:00 MJC 1 gegen TuS Lübeck
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
15:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Vorbericht TSV Sieverstedt

04.02.2020

Gelingt den Herzhornern der 1. Sieg des Jahres?

Nach einer Woche Pause geht die Rückrunde für die „Erste Herren“ des MTV Herzhorn am kommenden Sonntag, den 09.02. weiter. Die Blaugelben reisen zum TSV Sieverstedt. Das 16. Saisonspiel der Steinburger wird um 16:30 Uhr in der Sieverstedter Sporthalle angepfiffen.

Der gastgebende TSV Sieverstedt befindet sich in den unteren Tabellenregionen. Mit 9:23 Punkten belegen die TSVer den 11. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende unterlagen die Sieverstedter der TuS Aumühle-Wohltorf mit 32:21. Insgesamt starteten die Gastgeber allerdings sehr vielversprechend in die Rückrunde. Gegen die HSG Tarp/Wanderup verlor man nur denkbar knapp mit 25:26 und beim ATSV Stockelsdorf wurde ein Punkt entführt. Mit der HSG SZOWW gelang es zudem einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt zu bezwingen.

Das Hinspiel konnten die Herzhorner im September souverän mit 31:26 gewinnen und befinden sich mit 17:13 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Trotz der tabellarischen Distanz gehen die Blaugelben nicht als haushoher Favorit in die Begegnung. Zu wackelig präsentierten sich die Steinburger in der bisherigen Rückrunde und konnten aus drei Begegnungen lediglich einen Zähler mitnehmen.

Ein Thema, welches die Herzhorner durch die Saison begleitet und zuletzt intensiv angegangen wurde sind die technischen Fehler. Hier lag ein Schwerpunkt in den vergangenen Trainingseinheiten. Zudem wurde das Spiel in der Kleingruppe behandelt.

Wenn es am Sonntag nach Sieverstedt geht wird Theo Boltzen erneut ausfallen. Boltzen`s lädierte Schulter zwingt den Rückraumspieler weiterhin an die Seitenlinie. Ansonsten ist der Kader vollzählig.

Der Sieverstedter Angriff wird vor allem von der Rückraummitte sowie dem Kreisläufer getragen. Diese Achse nicht ins Spiel kommen zu lassen dürfte einer der Schlüssel zum Sieg werden. Zudem gilt es das Sieverstedter Überzahlspiel mit sieben Feldspielern entsprechend zu verteidigen bzw. bei Gegentreffern den Ball schnell wieder in die Partie zu bringen.

Trotz der teilweise unglücklichen Auftritte zum Jahresstart muss es der Anspruch der Herzhorner sein am Sonntag den 1. Sieg der Rückrunde einzufahren. Der Kader ist nahezu vollzählig und somit bestehen alle Möglichkeiten die zuletzt durchlebte Schwächephase hinter sich zu lassen.

 



Dieser Artikel wurde 198 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Sieverstedt


Aktuelle Ergebnisse
THW Kiel 2 -vs- MJB
16.02.20-14:30; Ergebniss: 38 : 14
MJA -vs- TSV Mildstedt
15.02.20-18:00; Ergebniss: 33 : 33
WJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-16:00; Ergebniss: 25 : 17
WJC -vs- SG Bordesholm/Brügge
15.02.20-18:00; Ergebniss: 12 : 38
MJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
15.02.20-15:00; Ergebniss: 36 : 18
Preetzer TSV -vs- WJA
15.02.20-14:45; Ergebniss: 25 : 29
3. Herren -vs- TSV Weddingstedt 3
15.02.20-14:00; Ergebniss: 44 : 23
HSG Holsteinische Sch -vs- MJC 1
15.02.20-17:00; Ergebniss: 27 : 18
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login