Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht HSG SZOWW

06.11.2019

Pflichtaufgabe nach Galaspiel!?

Am kommenden Samstag, den 09.11. treten die Männer der „Herzhorner Ersten“ bei der HSG SZOWW an. Das 7. Saisonspiel der Blaugelben wird um 17 Uhr in Ohrstedt angepfiffen.

Die HSG ist eine der Mannschaften, welche den MTVern gänzlich unbekannt ist. So wird es in der Vorbereitung auf die Partie vor allem auf die Erkenntnisse des Trainerteams ankommen. Sportlich konnten die Gastgeber in dieser Spielzeit noch nicht überzeugen. Mit 0:10 Punkten befinden sie sich auf dem 13. Tabellenrang und lediglich die zurückgezogene Reserve des VFL Bad Schwartau liegt in der Rangliste hinter der HSG SZOWW.

Das die HSG allerdings nicht unterschätzt werden darf, bewiesen die Mannen von Trainer Arne Jessen am vergangenem Spieltag. Lediglich mit 23:26 musste man sich beim 3. TuS Auhmühle-Wohltorf geschlagen geben. Mit Malte Jessen gelang es der SZOWW zudem noch eine Verstärkung, mit viel Erfahrung aus höheren Ligen, für Angriff und Abwehr zu generieren.

Die Blaugelben treten ihre Busreise am Samstag mit viel Rückenwind an. Der 32:19 Heimsieg gegen den ATSV Stockelsdorf war die mit weitem Abstand beste Saisonleistung. Durch den Erfolg belegen die Herzhorner den 4. Tabellenrang (8:4).

Ein ähnlich dominanter Auftritt wäre mit Sicherheit die Wunschvorstellung vom Trainergespann um Michael Janke und Hendrik Meyn, doch dürfte die Begegnung am Samstag um einiges enger werden. Auf die zuletzt gut antizipierenden 6:0-Formation soll aufgebaut werden und das Angriffsspiel weiter verbessert werden. So wird neben individuellem Training auch der taktische Bereich in dieser Trainingswoche im Vordergrund stehen.

Personell müssen die Steinburger um Lasse Janke und Theo Boltzen bangen. Beide verletzten sich am vergangenen Wochenende am Fuß und ein Einsatz in Ohrstedt ist noch nicht sicher.

Ein Auswärtssieg muss dennoch das klare Ziel der Steinburger sein, um in der Rangliste weiterhin den Anschluss an die Podiumsplätze zu halten und den guten Eindruck der Vorwoche zu bestätigen.



Dieser Artikel wurde 1213 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG SZOWW

Verwandte Themen

1. Herren, Vorbericht HSG SZOWW

Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login