Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

1. Herren, Herzhorner Aufwärtstrend gestoppt

04.10.2011

Vom Glanz der letzten Wochen war bei den Oberliga-Handballern vom MTV Herzhorn nichts mehr zu sehen. Die Blau-Gelben hatten Dithmarschen LH zu Gast und unterlagen klar mit 24:33 (9:18) Toren, wobei die Partie bereits zur Pause entschieden war. "Wir waren zu schwach im Abschluss, Deckungsarbeit fand fast nicht statt und wir hatten viel zu viele technische Fehler", so Trainer Michael von Thun. Er konnte seine Enttäuschung über den Leistungseinbruch seine Männer nicht verbergen.



Kein Durchkommen: Herzhorns Sven Hesse (Bildmitte) müht sich vergeblich gegen Lars Köhler (links) Martin Ambrosius. Foto: oj

Die Begegnung begann sehr zerfahren und es zeigte sich schnell, dass die Dithmarscher nicht nur einen schnellen und effizienten Handball spielten, sondern auch in der Deckung extrem hart und unfair zu Sache gingen. Damit kauften sie den Hausherren den Schneid ab, wobei es denen zumindest in der Anfangsphase gelang, mitzuspielen. Bis zur 9. Minute beim Stande von 2:3 gestalteten sie die Partie offen, hatten jedoch bereits zahlreiche gute Chancen vergeben.

Danach kippte die Begegnung deutlich zu Gunsten der Gäste, die besonders im Angriff klar und schnell den Ball spielten und zu sicheren Abschlüssen kamen, wobei die beiden Herzhorner Keeper beide nicht ihren besten Tag erwischten. Ab Mitte der ersten Halbzeit setzten sich die Dithmarscher immer weiter ab und schraubten ihren Vorsprung vom 9:5 in der 19. Minute bis zur Pause auf 18:9 hoch und kamen dabei immer wieder über den Gegenstoß zu einfachen Toren.

Nach dem Seitenwechsel schien sie nahtlos an die zuvor gezeigte Leistung anzuknüpfen und trafen zum 19:9. Doch nun lief es bei den von Thun-Schützlingen ein wenig besser. Diese hielten zumindest den Anschluss und ließen den Rückstand nicht höher werden. Doch immer wieder vergaben sie hochkarätige Chancen und fanden zudem kein Mittel, ihren Angriff auf die offensive (später dann auch kurze) Deckung gegen Stephan Hinrichs einzustellen. Ein ums andere Mal wieder fingen ihre Gegner ungenaue Pässe ab und nutzten diese zu schnellem Spiel nach vorne. So lagen die Herzhorner auch in der 50. Minute noch mit zehn Toren (19:29) zurück und hatten diese Partie wohl schon längst aufgegeben. Erst in der 57. Minute, als Niklas Ranft zum 24:30 traf, schien das Ergebnis ein wenig erträglicher. Schließlich jedoch stand mit dem 24:33 eine deutliche Niederlage zu Buche und der klare Aufwärtstrend und der gute Eindruck der vergangenen Wochen haben damit vor der dreiwöchigen Spielpause erst einmal ein Ende gefunden.

MTV Herzhorn: Thorsten Nagel, Jens Stüdemann, Sven Hesse 2, Ludger Lüders, Hendrik Meyn 5 (1), Niklas Ranft 3, Stephan Hinrichs 3, Lasse Pingel 6 (2), Theo Boltzen 5, Marvin Trampenau, Ingo Fahl

Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 04.10.2011 (Online-Version)



Dieser Artikel wurde 5851 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Dithmarschen LH

Verwandte Themen

1. Herren, MTV Herzhorn - Ditmarschen LH aus Gegnersicht
1. Herren, MTV Herzhorn schrammt am Sieg vorbei
1. Herren, Erster Punktgewinn für Herzhorn
1. Herren, Heimpremiere für MTV Herzhorn
1. Herren, Vorbericht MTV Herzhorn - Dithmarschen LH

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login