Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- 1. Herren um 19:00 Mehr Info
MTV -vs- TSV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
19:00 1. Herren gegen ATSV Stockelsdorf

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf

Zurück

Damen, Kampflos in Preetz

19.03.2019

Am gestrigen Sonntag ging es für uns auf die letzte Bustour dieser Saison. Wir waren zu Gast beim Preetzer TSV.

Das Hinspiel mit einem Tor gewonnen – mag man von dem Rückspiel kaum reden. Ganz davon abgesehen gibt es auch nicht sonderlich viel zu berichten. Wir hätten an diesem Tage endlos weiterspielen können und es wäre wohl zu keinem Sieg gekommen. Es lief einfach nicht rund! Ohne Tore zu werfen, kann man ein Spiel nicht gewinnen. Einzig auf unsere Abwehr war, bis auf wenige Minuten, Verlass. Gerade in der ersten Halbzeit brachten wir die Pandas immer wieder zu Torabschlüssen, die Lisa Steinhauer zu halten wusste. Bis zur 22. Spielminute ließen wir so nur 8 Tore zu. Leider warfen wir im Angriff lediglich 4. Mit einem 13:6 ging es in die Kabine. 
Eine Aufholjagd und Punkte waren noch drin, doch auch die Halbzeitansprache schien nicht zu fruchten. Phasenweise spielten wir im Angriff gut zusammen und hatten ein Auge für unseren Nebenmann - doch phasenweise reicht für einen Sieg nicht aus. 
Langsam macht sich die Frage nach dem großem „Wieso, Weshalb, Warum“ breit. Die Mannschaft ist einfach nicht zu 100 % geistig und körperlich auf der Platte anwesend. Es wirkt einfallslos, ideenlos und lustlos. Dazu kommt eine minimierte Trainingsbeteiligung in der vergangenen Zeit. In den Spielen verwickeln wir uns zu stark in Einzelaktionen, anstatt mit der Stärke des gesamten Teams aufzuspielen. Auf den Punkt gebracht – wir sind einfach nicht da! Das führt zu unnötigen Niederlagen und ärgerlichen Verletzungen.
Nach dem letzten Heimsieg konnte man denken, dass wir wieder in der Spur laufen, doch wir sollten eines Besseren belehrt werden. Das Team steht zurzeit unter keinem guten Stern. Nächstes Spiel – nächste Verletzung. Diesmal hat es Jule Hinze in der 15. Minute erwischt, die im Angriff umknickte. Somit verzeichnen wir in den letzten 3 Wochen vier Verletzungen. Der Kader schrumpft immer weiter. 
Wir werden die Trainingseinheiten nutzen, um das erlebte aufzuarbeiten und gestärkt in die kommende Partie gegen den HC Treia/Jübek zu starten.
 


Dieser Artikel wurde 741 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Preetzer TSV

Verwandte Themen

Damen, Kampf um weitere zwei Punkte gegen die Damen des Preetzer TSV
Damen, Dritter Sieg in Folge
Damen, 100 Prozent
1. Herren, Vorbericht Preetzer TSV
1. Herren, Abwehr als Grundstein

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
MJC 1 -vs- MTV Lübeck
28.09.19-13:00; Ergebniss: 19 : 32
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login