Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

3. Herren, Spielbericht SG Dithmarschen Süd 2

13.02.2019

In einer Partie gegen die zweite Vertretung der SG Dithmarschen Süd können die Blaugelben nach durchwachsener 1. Halbzeit (21:14) im 2. Spielabschnitt „aufdrehen“ und mit 43:20 den 4. Sieg im 4. Spiel der Aufstiegsrunde feiern. Für die mit 22:6 gewonnene 2. Halbzeit war vor allem Jugendtorwart Lenart Kusch verantwortlich, welcher fast keinen Ball mehr in sein Gehäuse passieren ließ.

Die Gäste der SG traten mit dünner Personaldecke an und so war von Trainer Jörg Reimers die Losung vorgegeben worden die Geschwindigkeit in der Begegnung hoch zu halten. Dies gelang ziemlich gut und die MTV-Akteure zeigten sich erneut in Torlaune. Allerdings ging der offensive Wirbel auf Kosten der eigenen Deckungsarbeit und die Torhüter wurden ein ums andere Mal alleine gelassen. Bis zum 12:9 in der 16. Spielminute hielten die Dithmarscher den Anschluss, doch zeigte sich in der Folge bereits der einsetzende Kräfteverschleiß und Stück für Stück gelang es den Blaugelben sich abzusetzen. Beim Spielstand von 21:14 pfiff der sehr gute Schiedsrichter Ulrich Baschke zur Halbzeit.

In dieser war die Ansage klar und unmissverständlich „Macht den Sack zu!“. Gerade in der Defensive musste mehr als nur eine „Schippe“ draufgelegt werden. Zudem wollte man verhindern, dass die Gäste zurück ins Spiel kommen und irgendwie noch die zweite oder dritte Luft für eine Aufholjagd bekamen.

Dieses Vorhaben gelang genau nach Plan und bis zur 51. Spielminute erlaubte man den Dithmarschern nur zwei weitere Treffer. Mit 34:16 ging es in die letzten zehn Minuten der Begegnung und hier hatte jedes Team noch ein Ziel. Die Gäste wollten unbedingt 20 Treffer erzielen und die MTVer 40. Beiden Mannschaften gelang ihr Vorhaben und nach einer vor allem in der 2. Halbzeit sehr einseitigen Partie trennte man sich mit 43:20. Neben der sehr fairen Begegnung beindruckte vor allem die Einstellung der SG. Trotz aussichtslosem Spielstand wurde weiterhin alles gegeben und kein Ball abgeschenkt.

Die Herzhorner halten durch den 4. Sieg in der Aufsteigsrunde weiterhin die Tabellenführung. Mit 8:0 Punkten bei schon 147 erzielten Treffern (Ø36,75) gilt es neben der Offensive auch in der Defensive stärker und vor allem konzentrierter zu agieren. Der perfekte Zeitpunkt um damit anzufangen und den Torhütern mehr Unterstützung zukommen zu lassen ist das Spitzenspiel am kommenden Sonntag, den 17.02. Zur Begegnung mit der zweitplatzierten SG Hörnerkirchen/Hohenfelde treten die Herzhorner um 15:30 Uhr in der Merzweckhalle von Brande-Hörnerkirchen an und wollen gegen die beste

 



Dieser Artikel wurde 1168 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Dithmarschen Süd

Verwandte Themen

3. Herren, Spielbericht SG Dithmarschen Süd 1

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login