Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 18.01.2019
18:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Herzhorner Reserve kann in letzter Sekunde einen Punkt retten

10.01.2019

Am vergangenen Samstag, den 05.01. ging es für die Zwote zum Auswärtsspiel gegen den SC Gut-Heil Neumünster, die aktuell den achten Tabellenplatz belegen. Das klare Ziel war hier zwei Punkte mitzunehmen, um sicher in die Rückrunde zu starten. Umso enttäuschender, dass es am Ende nur einer geworden ist.

Bis auf Lasse Janke (Krank) und Erwin Schlott (Verletzt) konnten wir auf unseren gesamte Kaderstärke zurückgreifen.

Wir starteten mit einer 6:0 Deckung ins Spiel. Insgesamt agierte diese allerdings viel zu passiv, wodurch wir bereits nach nicht einmal acht Minuten mit 6:2 in Rückstand gerieten. Einem Rückstand, dem wir das ganze Spiel hinterherrennen mussten. Grund für den Coach bereits früh die erste Auszeit zu nehmen. Erst durch die Umstellung auf eine 5:1 Abwehr konnten wir vor allem einfache Tore über den Kreis unterbinden. Schließlich stand ein 12:9 für Neumünster zur Halbzeit auf der Anzeigetafel.

Wir wussten, dass hier noch nichts verloren ist. So konnten wir bereits in der 36. Minute wieder zum 14:14 ausgleichen. Im folgenden gelang es dem Gastgeber immer wieder mit ein bis zwei Tore in Führung zu gehen und wir konnten weiter nur nachziehen. Nachdem es in der 54. Minute 21:21 stand und wir kurz danach in der doppelter Überzahl agieren konnten, sah es für den Moment doch wieder ganz gut für uns aus. Allerdings konnten wir diese überhaupt nicht nutzen… im Gegenteil. Durch viele Fehler und Unkonzentriertheiten unsererseits gelang es dem Gegner bis zur 57. Minute mit 3 Toren in Führung zu gehen. Nach der letzten Auszeit rissen wir uns noch einmal zusammen. Durch schnelle Ballgewinne und Fehler der Neumünsteraner gelang uns tatsächlich noch 14 Sekunden vor Schluss der Ausgleich zum 24:24. Dies war schließlich auch das Endergebnis.

Nun heißt es die WM-Pause zu nutzen um es nächstes Mal wieder besser zu machen. Das nächste Spiel findet am 26.01.19 in eigener Halle gegen die HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2 statt.

 

MTV Herzhorn: Lukas Fritze und Sebastian Fritze im Tor, Niklas Schacknat (5), Tom Lienau (2), Leif Dombrowski (1), Lukas Tzaneros (2), Malte Looft, Michel Olde (4), Lukas Olde (4), Tim Kossack (4), Tim Carstens, Michael Schmidt, Nils Bornholdt (2)

7-Meter: 2/3 Lukas Tzaneros

Zeitstrafen: 2x Leif Dombrowski



Dieser Artikel wurde 72 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SC Gut-Heil Neumünster

Verwandte Themen

2. Herren, Vorbericht SVT Neumünster
2. Herren, Vorbericht SVT Neumünster
2. Herren, Zwote siegt im Nachholspiel
2. Herren, Vorbericht SC Gut-Heil Neumünster
2. Herren, Vorbericht SC Gut Heil Neumünster

Aktuelle Ergebnisse
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
TSV Büsum -vs- WJD
08.01.19-00:00; Ergebniss: 0 : 2
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
05.01.19-18:00; Ergebniss: 24 : 24
2. Herren -vs- SVT Neumünster
19.12.18-19:30; Ergebniss: 34 : 22
WJA -vs- HSG Hohe Geest
18.12.18-18:15; Ergebniss: 29 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login