Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 19.10.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Vorbericht TuS Esingen

21.11.2018

Am kommenden Samstag, den 24.11. empfangen die Männer der „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn den TuS Esingen. Das Duell der beiden „Kellerkinder“ wird um 17:00 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen.

Mit dem TuS Esingen reist der aktuelle Tabellenvierzehnte in die Elbstadt. Die Gäste stehen bei 0:16 Punkten und tragen die „Rote Laterne“. Ihr letztes Punktspiel verloren die Pinneberger gegen den FC St. Pauli mit 24:27. 

Wie bereits angedeutet gilt es in der Partie für die Herzhorner einen absoluten Pflichtsieg einzufahren. Möchten die Steinburger in der Oberliga HH/SH bestehen muss es der Anspruch sein einen Gegner ohne Pluspunkte am 10. Spieltag zuhause zu schlagen.

Ähnliches gilt für die Esinger, welche aus einem Erfolg neuen Mut für den Abstiegskampf gewinnen können und die ersten Punkte der Saison einfahren müssen. Soweit wollen es die Herzhorner natürlich nicht kommen lassen und den TuS besiegen. 

Nach drei klaren Niederlagen in Folge und dem damit verbundenen abrutschen auf den 12. Tabellenplatz (4:14) sind die Punkte fünf und sechs gegen die Esinger auch aufgrund des Restprogramms bis zur Weihnachtspause Pflicht. Nach der Partie gegen den TuS stehen noch die Begegnungen gegen die HG Hamburg Barmbek, HSG Schü/We/Re sowie den starken Aufsteiger HSG Eider Harde an. Durchweg Teams, welche momentan zu den „Top 6“ der Oberliga HH/SH zählen. 

Bis auf den Langzeitverletzten Lars Wamser und Torwart Jonas Rave ist der Kader von Trainer Manfred Kuhnke am Wochenende vollständig. Nach defensiv wie offensiv enttäuschenden Auftritten muss gegen die Esinger in beiden Mannschaftsteilen eine deutliche Leistungssteigerung her. Mit dem TuS kommt der schwächste Angriff der Liga (durchschnittlich 23 Tore) nach Glückstadt. Die MTVer kommen ihrerseits allerdings auch nur auf 24 Tore im Schnitt, so dass kein Offensivfeuerwerk erwartet werden darf, sondern in den jeweiligen Abwehrreihen der Schlüssel zum Sieg liegen dürfte.

Die bisherigen Auftritte der Blaugelben waren teils enttäuschend, doch hoffen die Männer um Kapitän Lutz Wamser im so wichtigen „Kellerduell“ erneut auf die Unterstützung der Zuschauer. Nach der herben 22:30 Niederlage gegen den TSV Ellerbek muss gegen den TuS der dringend benötigten dritten Saisonsieg eingefahren werden, um den Kontakt an das hintere Tabellenmittelfeld nicht abreißen zu lassen.



Dieser Artikel wurde 967 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TuS Esingen

Verwandte Themen

1. Herren, MTV Herzhorn sichert sich zwei glückliche Punkte
1. Herren, Der MTV muss Nachlegen! - Vorbericht TuS Esingen
1. Herren, Wichtige Punkte im Kellerduell
1. Herren, Herzhorn verbessert Heimbilanz
1. Herren, Vorbericht TuS Esingen

Aktuelle Ergebnisse
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 1 : 0
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
SG Dithmarschen Süd -vs- Damen
28.09.19-15:00; Ergebniss: 23 : 25
MJC 1 -vs- MTV Lübeck
28.09.19-13:00; Ergebniss: 19 : 32
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login