Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

1. Damen, Kellerduell: 13. Empfängt 12.

22.10.2018

Ein Duell auf Augenhöhe- das verspricht sich die Mannschaft um Olaf Winter – mit Happy End natürlich!

Nach dem desolaten Start in die Saison erwartet nun die erste Damen am kommenden Samstag um 19.00 Uhr in heimischer Halle der Tabellennachbar aus dem Keller der S-H Liga. Die Gegnerinnen aus Lauenburg hatten einen ähnlichen Start wie die Herzhornerinnen. Lediglich 2 von 8 möglichen Punkten konnten die Gäste bisher auf ihrem Konto verbuchen.

Jedoch endeten die Spiele meist recht knapp wie gegen den HC Treia/Jübeck, wo die Lauenburgerinnen mit nur einem Tor Unterschied verloren. Man kann also eine höchst motivierte Mannschaft erwarten. Doch das sind unsere Damen erst recht!

Nach den enttäuschenden Spielen in den vergangenen Wochen konnten die Damen am vergangenen Wochenende schon phasenweise wieder mit starken Angriff- und Abwehrmomenten glänzen. Diese Leistung gilt es auszubauen und besonders auf die Lauenburgerin Sabrina Reimers sollte man besser aufpassen: In 4 Partien erzielte diese bereits 21 Tore und führt damit die Torstatistik der Gäste an. Und auch in der Abwehr scheinen die Gäste recht stabil zu stehen: So ließen diese gg. Alt Duvenstedt, Wellingdorf und Treia/ Jübeck im Schnitt nur 21 Tore zu. Lediglich gegen Mö/Schö konnten die Lauenburgerinnen nicht abliefern und kassierten 35 Tore – wie zuletzt auch die 1. Damen aus Herzhorn.

Es scheint also ein äußert spannendes Spiel zu werden am kommenden Samstag um 19.00 Uhr in heimischer Halle – die ersten Damen ist heiß und will die 2 Punkte unbedingt zu Hause behalten!



Dieser Artikel wurde 653 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Lauenburger SV

Verwandte Themen

1. Damen, Erste Halbzeit verschlafen
1. Damen, Wir wollen wieder punkten!
1. Damen, Endlich wieder...
MJA, Wichtiger Sieg gegen Tabellennachbarn
1. Damen, Oberliga, wir kommen!

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login