Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2

Zurück

Damen, Die ersten zwei Punkte sind da!

17.09.2018

Am 15.9. hatten wir die Mädels der SG Dithmarschen Süd zu Gast in der Hölle Nord. Nachdem vor uns die 1. und 3. Herren jeweils gewonnen hatten und Punkte aufs heimische Konto geholt haben, waren wir an der Reihe es unseren Männern gleich zu tun.

Unsere Gäste waren uns noch aus vergangenen Pokalspielen bekannt. Man muss sagen, dass uns die Spielweise der Dithmarscher bisher nicht lag. Aufgrund der vergangenen Erfahrungen und unserer Niederlage aus dem ersten Saisonspiel gingen wir mit einer ordentlichen Portion Druck ins Spiel.

Nach Anpfiff der Partie gingen die ersten zwei Tore aufs gegnerische Konto. Dann hat Celine Voßbeck für uns das Tore werfen eröffnet. Wir hatten einen guten Lauf und konnten uns einen Vorsprung erarbeiten. Nachdem unsere Gäste in der 11. Minute eine Auszeit genommen haben und scheinbar viel zu besprechen hatten stand es 8:3. Zwar viel danach ein Tor zugunsten unserer Gäste, aber wir bauten unseren Vorsprung weiter aus. Ein paar Fehler, die in unserer offensiven Abwehr passiert sind, konnten durch eine gute Leistung von Mareike Struck zwischen den Pfosten ausgebadet werden.

Wir gingen mit einem Spielstand von 20:10 in die Halbzeitpause und es gab weitere Anweisungen von Olaf Winter, wie wir die paar Fehler im Angriff und in der Abwehr minimieren konnten.

Die zweite Hälfte des Derbys verlief ähnlich unspektakulär. Die 4:2 Abwehr mit Yana Hesse und Jule Hinze auf der Spitze klappte genauso gut wie die 5:1 Abwehr. Auch wenn die torgefährliche Gesa Breier in der zweiten Hälfte des Spiels öfters zum Torerfolg gelangte, hatten die Mädels von der SG Dithmarschen Süd keine Chance mehr das Spiel zu drehen.

Nach einer gefühlt unendlich wirkenden Partie, kam der Schlusspfiff von den beiden Unparteiischen und das torreiche Spiel endete mit einem Spielstand von 38:24.



Dieser Artikel wurde 1164 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Dithmarschen Süd

Verwandte Themen

Damen, Heimsieg im Spitzenspiel bedeutet sichere Meisterschaft und Aufstieg
Damen, Erfolgreicher Start in die Rückrunde
Damen, Krimi in Burg
Damen, Auswärtserfolg für die Damen  
3. Herren, Spielbericht SG Dithmarschen Süd 1

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login