Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.03.2019
15:30 MJB gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
17:15 WJA gegen TSV Mildstedt

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, MTVer empfangen die Kiezhandballer!

11.09.2018

Am kommenden Samstag, den 15.09. empfangen die Männer der „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn den FC St. Pauli in der Glückstädter Sporthalle Nord. Anpfiff zur Partie der langjährigen Oberligakonkurrenten ist um 17:00 Uhr.

Das letzte Aufeinandertreffen mit den Paulianern ist noch gar nicht lange her. Vor drei Wochen begegnete man sich zum Vorbereitungsabschluss beim „Nordsport-Cup“ in Tornesch. Die Begegnung über 2x20 Minuten wurde knapp verloren, doch zog man überwiegend positive Schlüsse aus dem Turnier. Diesen Erwartungen wurde auf Seiten der Blaugelben nach zwei Saisonspielen ein herber Dämpfer verpasst.

Die Partien gegen die beiden Hamburger Teams SG HH-Nord und AMTV Hamburg wurden verloren und so befindet man sich nach zwei Spieltagen auf dem mit der SG WIFT Neumünster geteilten vorletzten Tabellenplatz (0:4).

 

Hinter den Steinburgern liegt lediglich der FC St Pauli. Dies liegt allerdings nicht am schlechten Abschneiden der Gäste sondern hat die Ursache, dass die Kiezhandballer bisher noch keine Partie bestritten haben und so mit 0:0 Punkten in der Tabelle geführt werden.

 

Will man die Gäste aus der Hansestadt auch nach dem Wochenende hinter sich halten hilft einzig und allein ein Erfolg am Samstag. Dafür hat Trainer Manfred Kuhnke seinen kompletten Kader zur Verfügung. Auch der in der Partie gegen den AMTV verletzte Nico Bielefeldt wird dann wieder im Aufgebot der MTVer stehen.

 

Nach zwei Niederlagen in Folge gilt es jetzt zu punkten um einen kompletten Fehlstart zu vermeiden. Dafür fordert insbesondere Kapitän Lutz Wamser eine deutlich andere Körpersprache von seinen Mannen um gegen die Paulinaer bestehen zu können. Im schweren zweiten Heimspiel der Saison hoffen die Blaugelben auf die Unterstützung des Publikums um das erste Erfolgserlebnis der Spielzeit 2018/2019 einfahren zu können.



Dieser Artikel wurde 565 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen FC St. Pauli

Aktuelle Ergebnisse
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
Preetzer TSV -vs- 1. Damen
17.03.19-15:00; Ergebniss: 29 : 16
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login