Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht TSV Hürup

25.04.2018

MTVer mobilisieren die letzten Reserven und sagen „Danke“!

Am kommenden Samstag, den 28.04. treten die Männer der „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn zu ihrem 25. Saisonspiel an. Die vorletzte Partie der Oberligaspielzeit 2017/2018 wird um 19 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen. Zu Gast im letzten Heimspiel der Blaugelben ist der TSV Hürup.

Die Gäste des TSV reisen als Tabellenvierter in die Elbstadt. Mit 29:19 Zählern liegen sie nur einen Punkt hinter dem THW Kiel 2 auf Rang 3. Am vergangenen Spieltag unterstrichen die Hüruper ihren Anspruch auf einen Podiumsplatz durch einen 31:23 Heimsieg über die SG HH-Nord. Dabei bestechen die Gäste vor allem in der Offensive. Mit 668 Treffern stellen sie den drittbesten Angriff der Oberliga HH/SH. Das Hinspiel ging dennoch an den MTV. Danke einer starken Abwehrleistung schlugen die Blaugelben den TSV Anfang Dezember mit 24:22.

Die Vorzeichen vor dem Rückspiel könnten dennoch schlechter kaum sein. Die Personalsorgen der Steinburger vergrößerten sich am vergangenen Wochenende erneut. Mit Kapitän Lutz Wamser verletzte sich der nächste Akteur schwer und wird die Saison in Folge einer Bänderverletzung im Fußgelenk beenden müssen. Das gleiche gilt für Ludger Lüders, welcher sich zu Wochenbeginn einer Hand-OP unterziehen musste. Den Männern um Trainer Manfred Kuhnke fällt es zunehmend schwer, die Ausfälle zu kompensieren und nach der Heimniederlage gegen die TuS Aumühle-Wohltorf verloren die MTVer auch beim VFL Bad Schwartau 2 (34:26). Der vor ein paar Wochen noch angepeilte dritte Tabellenplatz ist damit endgültig außer Reichweite und für die verbleibenden Herzhorner gilt es, die Spielzeit bestmöglich zu beenden. Mit 26:22 Punkten rangieren die Gastgeber weiterhin auf dem 6. Tabellenplatz und diesen zu halten sowie mit einem positiven Punktestand die Spielzeit 2017/2018 zu beenden, sollte das Ziel der MTVer sein.

Dafür benötigt es aus den abschließenden Partien (Hürup, HSG Schü/We/Re) noch mindestens einen Punkt.

Man darf gespannt sein, was sich Trainer Kuhnke nach dem Ausfall seines etatmäßigen Mittelblocks für die Defensive ausdenkt. Hier gilt es die starke Offensive der Hüruper unter Kontrolle zu halten und im Gegenzug selbst genügend Torgefahr auszustrahlen.

Im Rahmen des letzten Heimspiels wird es zudem mehrere Ehrungen und Verabschiedungen geben. Geehrt werden die WJB und die MJE für die Meisterschaft in ihrer jeweiligen Spielklasse. Verabschiedet wird aus dem Kreise der „Ersten“ Torsten Nagel. Nach Jahrzehnten als Spieler und im Trainerteam beendet der frühere Torwart seine Tätigkeit, um mehr Zeit für die Familie zu haben.

Die Saison 2017/2018 neigt sich dem Ende entgegen und die Blaugelben hoffen auch im letzten Heimspiel auf die Unterstützung der Zuschauer. Nach dem Spiel wird es in guter Tradition Freibier und dieses Jahr zusätzlich gegrillte Würstchen geben, um gemeinsam auf die fast beendete Spielzeit zurück zu blicken und vielleicht auch schon einen Ausblick auf die kommende Runde zu werfen.

In diesem Rahmen möchte sich die Mannschaft auch bei den vielen Freiwilligen bedanken, welche durch ihren Einsatz den reibungslosen Ablauf der MTV-Heimspiele erst ermöglichen. Sei es für die Hallenzeitung, als Hallensprecher, beim Kassieren, als Brötchenfee, beim Karten abreißen, bei der Trikotpflege oder als Wischer. Ihr alle verdient ein großes „Danke“, hoffentlich wurde niemand vergessen in dieser Aufzählung und die „Erste“ kann auch in der neuen Saison auf euren tollen Einsatz hoffen.



Dieser Artikel wurde 1705 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Hürup
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/R

Verwandte Themen

1. Herren, Reise in den hohen Norden - Vorbericht TSV Hürup
1. Herren, Herzhorner empfangen den Tabellenführer!
1. Herren, 22:24 Auswärtserfolg in Hürup
1. Herren, Herzhorner mit klarem Sieg über den TSV Hürüp
1. Herren, Vorbericht TSV Hürup - Heimspiel in die Sporthalle der Jacob-Struve-Schule

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login