Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Zwote mit dritten Sieg in Folge

08.11.2017

Am Samstagnachmittag, den 04.11.2017 um 15:30 Uhr, fand in der Halle Nord das Spiel gegen den SVT Neumünster statt. Nach einer kleinen Herbstpause fand das nächste Heimspiel in der Halle Nord statt. Die Bank war wieder voll besetzt und Trainer Körner konnte wieder einmal aus dem Vollen schöpfen.

Die Abwehr sollte wie in dem letzten Spiel wieder von Beginn an Präsenz zeigen. Das wurde in der Anfangsphase gleich gut umgesetzt, sodass nach 10 Spielminuten nur 2 Gegentore zugelassen wurden (7:2, 10.27 min.). Es wurden bis dato wenige technische Fehler gemacht. Damit hatte der Gegner mehr zu kämpfen und man konnte einfache Tore erzielen. Besonders Fynn Engelbrecht-Greve konnte in der ersten Halbzeit auf der Links-Außenposition oftmals gut durch Niklas Schacknat freigespielt werden. Somit ging es mit einer verdienten 19:14 Führung in die Halbzeitkabine.

Die zweite Halbzeit begann wieder gut für die „Zwote“ und man konnte sich Mitte der zweiten Halbzeit erstmals auf 10 Tore absetzen. Doch anstatt sich weiter abzusetzen den Abstand zu erhöhen, schloss man im Angriff wiederholt zu schnell und unentschlossen ab. Somit passierte in der letzten Viertelstunde nicht mehr viel. Der Vorsprung wurde verwaltet und die Neumünsteraner hatten anscheinend auch nicht mehr die Kraft um noch sich noch einmal aufzubäumen.

Am Ende stand  dementsprechend ein 34:25 Heimsieg auf dem Papier, der eigentlich zu keiner Spielzeit in Gefahr zu geraten schien.

 

MTV Herzhorn: Iwan Grabowski (n.e.), Lukas Fritze, Nils Stendorf (3), Niklas Schacknat (2), Erwin Schlott (4), Leif Dombrowski (2),  Malte Looft, Sven Junge(2), Kim Bruhnsen (3),  Tim Kossack (3), Fynn Engelbrecht-Greve (7), Tim Carstens (6), Tjark Bernhard, Anil Ataman , Nils Bornholdt (2)



 

 



Dieser Artikel wurde 1183 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SVT Neumünster


Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login