Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJD um 11:45 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJE um 13:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
13:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:15 WJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
17:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 03.10.2020
18:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 24.10.2020
13:00 MJD gegen TSV Weddingstedt 2
16:00 1. Herren gegen SG Oeversee/Ja-We

Sa. 31.10.2020
15:45 Damen gegen HSG 91 Nortorf

So. 01.11.2020
11:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
17;15 3. Herren gegen TSV Büsum 2
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster 2

22.03.2017

Mannschaft der Stunde gegen Mannschaft des Jahres?

Als eine von drei Mannschaften beenden die Männer der „Zwoten“ bereits am kommenden Wochenende die Kreisoberligasaison 2016/2017. In ihrem 20. und letzten Saisonspiel treten die Schützlinge um Trainer Matthias Körner beim „Fastmeister“ SG WIFT Neumünser 2 an. Die Partie 1. gegen 5. wird um 16:45 Uhr in der Neumünsteraner KSV-Halle angepfiffen.

 

Die Neumünsteraner haben mit 31:5 Punkten einen Vorsprung von drei Zählern auf die HSG Störtal Hummeln. Bei noch zwei ausstehenden Spielen bräuchten sie noch einen Zähler um als Meister die KOL-Saison 2016/2017 zu beenden. Dabei zeigten sich die Bären in den vergangenen Wochen nicht so souverän wie zu Beginn der Saison.

 

Hier wollen die Herzhorner ansetzen. Nach zuletzt drei Siegen in Folge präsentieren sich die Blau-Gelben in guter Form und eigentlich kommt das Saisonende zum falschen Zeitpunkt. Durch diese kleinen Siegesserie kletterten die MTVer auf den schon erwähnten fünften Tabellenplatz und besitzen ein ausgeglichenes Punktekonto von 19:19.

 

Die Steinburger sind eines von nur drei Teams welches den Wiftern bisher Punkte abtrotzen konnte. Da Hinspiel endete 35:35 Unentschieden.

 

Die Männer der „Zwoten“ reisen als Außenseiter nach Neumünster, doch rechnen sie sich bei einem optimalen Spielverlauf durchaus Chancen auf einen offene Partie aus. Hier wird auch der „Knackpunkt“ aus herzhorner Sicht liegen. Gelingt es konzentriert und mit einer geringen Fehlerquote zu agieren ist mit Sicherheit etwas möglich in der „Bärenhöhle“, doch sollte man unkonzentriert auftreten kann es auch ein ganz unangenehmer Saisonabschluss werden.

 

Um sich positiv aus der zweiten Spielzeit unter Matthias Körner zu verabschieden wird unter der Woche noch einmal im Training gearbeitet, um dann hoffentlich mit einem vollen Kader und gut eingestellt nach Neumünster zu fahren.

 



Dieser Artikel wurde 1156 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster 2


Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login