Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
12:45 WJD gegen TSV Büsum
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

Sa. 07.12.2019
14:00 3. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 4

So. 08.12.2019
15:00 MJD gegen SG Flensburg-Handewitt

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster
Kennt Ihr schon

Zurück

MJD, Überraschender Sieg gegen Hohe Geest

15.01.2017

Nachdem wir als Tabellendritter aus der Hinrunde in die Region Jugend aufgestiegen waren, stand heute das erste Spiel in dieser Viererstaffel an.

Vor ein paar Wochen musste man in der Hinrunde gegen den ungeschlagenen Tabellenersten aus Hohe Geest eine 12 Tore Niederlage einstecken. So rechnete man nicht unbedingt mit einem Sieg am heutigen Tag. Der Gegner war allerdings ohne seinen besten Spieler angereist, der im Hinspiel die meisten Tore warf. So entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein ansehnliches Spiel, das bis zum 7:6 auf Augenhöhe stattfand. Dann konnte sich die HSG mit einem 4:0 Lauf auf 11:6 absetzen und zur Pause mit 13:8 inFührung gehen. Nach der Halbzeit konnte sich die HSG, anders noch als im Spiel gegen Weddingstedt, stetig absetzen und über 16:11und 23:13 zu einem in der 2. Halbzeit nie gefährdeten 31:16 Sieg kommen. Dabei steckte der Gegner spätestens beim 23:13 den Kopf in den Sand und machte es der HSG leicht, zu Toren zu kommen.  Überragend heute die Abwehrarbeit, die den Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung brachte. Enschlossen wurde um jeden Ball gekämpft und einige abgefangene Bälle zum Gegenstoß genutzt. BeideTorhüter zeigten außerdem eine gute Leistung. Im Angriff konnten heute Luca und Tim ihre Stärken ausspielen und den ansonsten starken Torhüter überwinden. Bei besserer Chancenauswertung hätte man sogar noch höher gewinnen können.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung, die gezeigt hat, dass es richtig war, in diese Klasse aufzusteigen! Diese beiden Punkte kann uns keiner mehr nehmen!

Es spielten: Laurenz Schnöwitz (TW), Tjark Gravert (TW), Falk Lorentzen (4), Luca Kusch (12), Nico Grüger (1), Tim Klenner (11), Yorick Probst (1), Mats Danielzik, Maarten Schacht, Felix Kähler (2), Hauke von Aspern, Tom Heesch

 



Dieser Artikel wurde 2923 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Hohe Geest

Aktuelle Ergebnisse
MJD -vs- HG OKT
17.11.19-16:00; Ergebniss: 25 : 27
HSG Störtal Hummeln -vs- WJE
17.11.19-10:00; Ergebniss: 9 : 8
SVT Neumünster -vs- WJC
17.11.19-12:30; Ergebniss: 16 : 16
Bredstedter TSV -vs- MJB
17.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 24
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJC 1
16.11.19-17:00; Ergebniss: 28 : 21
Damen -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
16.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 17
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJA
16.11.19-18:00; Ergebniss: 32 : 28
TSV Kappeln -vs- WJA
16.11.19-13:00; Ergebniss: 20 : 18
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login