Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Punktgewinn gegen Tabellenersten SG Wift Neumünster 2

06.12.2016

Zum letzten Punktspiel in der Hinrunde und zugleich in diesem Jahr, begrüßte die „Zwote“ den Tabellenersten der Kreisoberliga Mitte. Nach dem letzten Sieg am vorangegangen Wochenende, der nach langer Durstrecke auf sich warten ließ, war das Ziel in diesem Spiel, den Gästen aus Wift das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Eine vollbesetzte Truppe stand Trainer Matthias Körner zur Verfügung. Der durch Krankheit ausgefallene Sven Junge war wieder mit an Bord und der A-Jugend Spieler Michel Olde kam zur Unterstützung hinzu. Der Neuzugang Paul Schlott fiel wegen einer Grippe an diesem Tag aus und Lukas Tzaneros musste wegen Knieproblemen passen.

Wie schon in den letzten Spielen war die Ansage, stabil in der Abwehr stehen und den Ball schnell und sicher nach vorne bringen, um somit einfache Tore zu erzielen.

Nach Anpfiff der ersten Halbzeit ging der MTV in Führung und konnte diese auch bis auf drei Tore ausbauen 9:6 (12.). Zu verdanken war dies unter anderem einem starken Michel Olde (5 Tore), der auf der Halb-Rechten Position immer wieder die Lücke sah und nutzte. Als die Spannung etwas nachließ und einige Torchancen ungenutzt blieben, schafften die Gäste nur 4 Minuten später den Ausgleich zum 10:10 (16.). So ging es ausgeglichen bis zu einem Stand von 13:13 (19.) weiter. Aber der Wille der Gastgeber war da und es gelang der Abwehr, Bälle zu erobern und diese sicher nach vorne zu spielen und im gegnerischen Tor zu versenken.  So konnte der MTV mit einer stark herausgespielten Führung von fünf Toren (22:17, 30.) in die Halbzeit gehen.

Leider ließ man schon wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte die Gastgeber zum Zuge kommen und verspielte die Führung leichtsinnig. So kam es zu einem Stand von 23:23 (38.). Die Akteure aus Neumünster rissen das Zepter an sich, gingen kurz darauf in Führung und bauten diese sicher auf  26:32 (48.) aus. Vor allem die starke Leistung von  Jörg Tomaschewski (16 Tore) ließ die Defensive der Herzhorner oft schlecht aussehen. Wer nun dachte, dass die SG die zwei Punkte mit nach Hause nehmen würde, der wurde enttäuscht. In den letzten 10 Minuten des Spiels startete der MTV eine spannende und sehenswerte Aufholjagd. Von der Tribüne und der eigenen  Bank angefeuert, wurden vorne schnelle Tore herausgespielt. In dieser Phase erzielte ein starker Kim Bruhnsen (8 Tore) und Fynn Engelbrecht-Greve (6 Tore) wichtige Tore. In der Abwehr wurde der Haupttorschütze der Gastgeber auf „kurz“ genommen und Iwan Grabowski machte das eigene Tor dicht. So gelang es, kurz vor Abpfiff das Unentschieden zu erzielen 35:35 (59.). Der letzte Angriff der Gäste konnte unterbunden werden und der abschließende Torwurf wurde erfolgreich von Torwart Grabowski abgewehrt. Es blieb somit bei einem Endstand von 35:35 (60.).

Das nächste und damit erste Spiel der Rückrunde, findet  gegen den SV Tungendorf im neuen Jahr am  08.01.2017 statt. Die „Zwote Herren“ wünscht hiermit frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

 

MTV Herzhorn: Tino Gorny (1), Nils Stendorf (2), Iwan Grabowski, Lukas Fritze, Timm Gätke, Alexander Vandrey, Fynn Engelbrecht-Greve (7), Tim Kossack (5), Nils Bornholdt (4), Sven Junge (3), Tim Greve, Michel Olde (5), Kim Bruhnsen (8), Daniel Asmus

  



Dieser Artikel wurde 2526 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster 2


Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login