Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Fr. 23.08.2019
20:30 1. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, MTV Herzhorn kassiert erste Saisonniederlage

09.10.2016

Der MTV Herzhorn unterlag am Samstagnachmittag der HG Hamburg Barmbek mit 21:26 und kassiert damit seine erste Saisonniederlage am vierten Spieltag in der Handball-Oberliga HH/SH. Zwei starke, engagierte Abwehrreihen standen im Mittelpunkt dieser hart umkämpften Begegnung. Die zu geringe Trefferausbeute auf Seiten der Blau-Gelben sollte die Partie letztendlich zu Gunsten der Barmbeker entscheiden.

Die Hausherren erlebten einen klassischen Fehlstart und lagen bis zur 4. Minute mit 0:3 hinten. Doch die Blau-Gelben fingen sich, schafften es, die Fehler im Angriff weitestgehend abzustellen und auch die Abwehr fand sich immer besser zurecht. So verkürzte Herzhorn Tor um Tor und Sebastian Lipp glich in der 18. Minute zum 7:7 aus. Nun sahen die rund 200 Zuschauer eine ausgeglichene und völlig offene Partie. Leider vergaben die Kuhnke-Schützlinge zum Ende der ersten Halbzeit  leichtfertig einige gute Chancen. So konnten die Hamburger in der 26. Minute den drei Tore-Vorsprung wiederherstellen nach einem Treffer des ehemaligen Herzhorners Hendrik Meyn. So kam es zum 10:13 Halbzeitrückstand. Die Herzhorner hatten sich jedoch alle Chancen für die zweite Hälfte gewahrt.

Und wie erhofft entwickelte sich nach Wiederanpfiff ein ganz ausgeglichenes Spiel. In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit gelang es der Herzhorner Deckung nur einen Gegentreffer zuzulassen. Schließlich beendete der Routinier Dennis Tretow in der 41. Minute die lange Durststrecke der Hamburger. Die Herzhorner konnten durch drei Treffer von Birger Dittmer den Halbzeit-Rückstand auf 13:14 etwas egalisieren und sofort war wieder  Spannung in der Partie. In dieser Phase der zweiten Halbzeit hatten die Herzhorner durchaus Möglichkeiten, auszugleichen und die Partie zu deren Gunsten zu entscheiden.

Die Gäste bekamen allerdings erneut Oberwasser und nutzten die kleine  Schwächephasen im Abschluss der Herzhorner, um sich mit 13:16 in der 43. Minute wieder etwas deutlicher abzusetzen. Doch auch mit diesem erneuten Rückstand gaben sich die Herzhorner nicht geschlagen und kämpften sich bis zur 45. Minute der zweiten Halbzeit erneut  auf einen Treffer  heran. Leider gelang auch in der dieser Phase nicht der erhoffte Ausgleich und die Hamburger konnten sich bis zur 51. Minute erneut auf drei Treffer absetzen. Die Herzhorner mobilisierten nochmal ihre letzten Kräfte und konnten in der 57. Minute durch einen Treffer von Sebastian Lipp das 21:23 erzielen. Bis zu diesem Zeitpunkt hielten die Herzhorner die Begegnung stets offen. Durch das anschließende 21:24 für die Barmbeker und eine gleichzeitige Zwei-Minuten-Strafe für die Herzhorner war dann allerdings die Vorentscheidung gefallen. Am Ende unterlagen die Gastgeber mit 21:26 und ihnen blieb nur als Fazit: Es wäre mehr möglich gewesen.

Spieler und Torschützen: Mehmet Atamann, Paul Holst – Tim Carstens, Mattes Olde, Iven Pfeifers, Malte Meisiek, Ludger Lüders, Lutz Wamser, Torben Voß 2, Lasse Janke 1, Sebastian Lipp 6, The Boltzen 5, Birger Dittmer 7



Dieser Artikel wurde 2147 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HG Hamburg-Barmbek

Verwandte Themen

1. Herren, Vierter Sieg aus den letzen fünf Spielen
1. Herren, Auswärtsspiel HG Hamburg-Barmbek
1. Herren, Fotos Heimspiel gegen HG-Hamburg-Barmbek
1. Herren, Auftaktspiel gegen HG Hamburg-Barmbek endet unentschieden
1. Herren, Herzhorn gibt Führung aus der Hand

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login