Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Zurück

2. Herren, Knapper Sieg der „Zwoten“ zum Saisonauftakt trotz schwacher Abwehr

22.09.2016

Nach einer langen Vorbereitungsphase, die seit Mitte Juni ununterbrochen von den meisten Spielern durchgehalten wurde, freuten sich die Körner Schützlinge nun auf das erste Pflichtspiel der Saison 2016/2017. Auf Grund der anhaltenden Verletzungen einiger Rückraumspieler konnte man den Halblinken A-Jugend-Spieler Niklas Schacknat als Aushilfskraft für das Spiel gegen den SV gewinnen.

In den ersten Minuten konnten sich die Blau-gelben mit einer 3:0 Führung durch einige Akzente der Rückraumspieler absetzen. Tungendorf hingegen gelang es in der ersten Phase nicht, die vorhandenen Torchancen für sich zu nutzen.

Ab Mitte der ersten Halbzeit nahm der Druck auf die Herzhorner Abwehr jedoch deutlich zu. Die 3 Tore Führung war binnen weniger Minuten aufgebraucht. Deutliche Absprache-Fehler in der Abwehr waren Auslöser für viele Gegentore. Der letzte Wille zum „Dichtmachen“ war oft nicht zu erkennen. Auch wenn im Herzhorner Angriff weiter Tore fielen, gelang es nicht, sich abzusetzen, sodass es mit einem 18:18 Unentschieden in die Pause ging.

 

Die Halbzeit wurde vom Trainer genutzt, um die Mannschaft für die nächsten 30 Minuten zu motivieren und Verbesserungen im Abwehrverhalten anzusprechen.

Scheinbar kam das Gesagte aber nicht in den Köpfen an, sodass gerade in der ersten Viertelstunde wieder viele Schwächen in der Verteidigung sichtbar waren. Auf Grund einiger verschossener Rückraumwürfe konnte sich der SV Tungendorf sogar eine Führung erarbeiten, in dem man die verworfenen Bälle gnadenlos für Konter nutzte. Das Rückzugsverhalten der Herzhorner ließ in dieser Phase deutlich zu wünschen übrig.

Erst 15 Minuten vor Schluss wurde man sich der Situation bewusst, dass man drauf und dran war, gegen den Aufsteiger zu verlieren. Es schien ein Ruck durch die Mannschaft zu gehen, plötzlich zeigte man sich deutlich aggressiver und war bereit den zusätzlichen Schritt in der Verteidigung zu gehen. So gelang es der Mannschaft in den letzten 10 Minuten eine Führung herauszuspielen, die man schließlich über die Zeit zu einem 32:31 rettete.

 

Nach dem ersten Spiel ist das positive Fazit zu ziehen, dass sich die „Neulinge“ gut in den Mannschaftsverbund eingearbeitet haben. Das Spielkonzept, dass der Trainer für den Angriff in der Vorbereitung erarbeitet hat, geht auf. Allerdings muss das Abwehrverhalten verbessert werden. Zwar gelang phasenweise die Unterbindung von gefährlichen Situationen, aber zukünftig muss das über 60 Minuten durchgehalten werden!

 

Die Aufgaben für die nächsten Trainingseinheiten sind also definiert!

 

 

MTV Herzhorn: Nils Bornholdt 9/4, Nils Stendorf 8, Kim Bruhnsen 5, Fynn Engelbrecht-Greve 4, Lukas Tzaneros 3, Niklas Schacknat 1, Tino Gorny 1, Daniel Asmus 1, Lennart Olde (Tor), Lukas Fritze (Tor), Alexander Vandrey, Sven Junge, Timm Gätke, Matthias Körner

 



Dieser Artikel wurde 1473 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SV Tungendorf


Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
SG Bordesholm / Brüg -vs- WJC
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
HSG Marne/Brunsbütte -vs- MJB
29.04.18-16:30; Ergebniss: 28 : 26
TSV Büsum -vs- MJC 2
29.04.18-17:00; Ergebniss: 33 : 43
MJD 2 -vs- HSG Weddingstedt/He/D
29.04.18-15:15; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login