Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 25.08.2019
13:30 WJA gegen HSG Fockbek/Nübbel
15:15 MJB gegen SG Flensburg-Handewitt 2
17:00 MJC 1 gegen TSV Bargteheide

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
19:00 1. Herren gegen TSV Hürup 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Vorbericht HG Hamburg Barmbek

14.04.2016

„Erste“ will nachlegen!

Am kommenden Samstag, den 16.04 geht es wieder um Punkte für die Oberliga-Handballer des MTV Herzhorn. Die von Manfred Kuhnke trainierte „Erste Herren“ tritt beim Tabellenvierten der HG Hamburg Barmbek an. Anpfiff zum drittletzten Saisonspiel ist um 18:30 Uhr in der Langenfort-Halle.

Die Gastgeber aus Hamburg verloren am vergangenen Spieltag denkbar knapp mit 32:34 beim HSV Handball. Durch diese Niederlage und den gleichzeitigen Punktgewinn der Paulianer beim MTV Herzhorn rutschten sie in der Tabelle einen Platz nach unten.

Die Barmbeker um den Ex-Herzhorner Hendrik Meyn besitzen mit 29:17 ein klar positives Punktekonto und hielten sich über die gesamte Spielzeit souverän im oberen Tabellendrittel. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Gastgeber aus der Hansestadt als klarer Favorit in die Begegnung am Samstagabend gehen.

Auch das Hinspiel gewannen die Akteure der Handballgemeinschaft mit 29:25 in der Glückstädter Halle Nord.

Ihren torgefährlichsten Akteur besitzen sie in dem vor der Saison neu gekommenen Dennis Tretow.

Für die Männer des MTV Herzhorn war das vergangene Wochenende durchaus erfolgreich. Durch den eigenen Punktgewinn konnte man sich auf den siebten Tabellenplatz vorschieben und hat mit 19:27 Punkten den Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz (Lübeck 15:31) leicht vergrößert.

Dabei könnte durch einen weiteren Punktgewinn bereits am kommenden Wochenende der Nichtabstieg perfekt gemacht werden. Holen die Blau-Gelben mindestens einen Zähler und verlieren die letztplatzierten Mannschaften (Ellerbek beim HSV, AMTV beim TuS Esingen und Lübeck gegen die SG Wift) allesamt ihre Partien wären die Herzhorner „durch“. Sollten die MTVer allerdings ihre Begegnung verlieren und ein oder mehrere der drei genannten Teams gewinnen wäre der Abstiegskampf auf einen Schlag wieder mehr als präsent im Lager der Blau-Gelben.

An den letzten beiden Spieltag treffen die Männer um Kapitän Ludger Lüders dann noch auf den TSV Ellerbek und den TuS Lübeck.

An der Tabelle und dem Restprogramm sieht man, dass die Akteure der herzhorner „Ersten“ weiterhin alles in eigener Hand haben. Ein weiterer wichtiger Vorteil in dieser Situation ist der fast komplette Kader. Trainer Manfred Kuhnke muss im Saisonendspurt "nur" auf die beiden im Auslandseinsatz befindlichen Spieler Lasse Janke und Torben Voss verzichten. Linksaußen Janke weilt momentan in Japan, um endlich in der Sushi-Branche Fuss zu fassen und der rechte Läufer Torben Voss nimmt im bayrischen Alpenvorland an der steuerrechtlichen Aufarbeitung des Falls "Hoeneß" teil. Ansonsten sind alle Spieler fit und einsatzbereit.

Die Blau-Gelben stehen zwar am Samstag nicht in der Pflicht gewinnen zu müssen, doch wäre ein weiterer Punkt wie schon erwähnt Gold wert im Abstiegskampf der Oberliga HH/SH. Gegen die Barmbeker sah man in den vergangenen Partien eigentlich immer gut aus und konnte auch regelmäßig etwas Zählbares erreichen. Gelingt dies auch am Samstagabend können die Steinburger optimistisch in die letzten beiden Wochen der Saison gehen.

Dafür gilt es alle Kräfte zu sammeln und sich durch eine konzentrierte Trainingswoche auf die Partie vorzubereiten. Wie immer freut sich die Mannschaft über mitreisende Zuschauer und hofft auf Unterstützung im schweren Auswärtsspiel bei der HG Hamburg Barmbek.



Dieser Artikel wurde 2182 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HG Hamburg-Barmbek

Verwandte Themen

1. Herren, Kurz vor der Sensation gescheitert.
1. Herren, Der Tabellenführer kommt! - Vorbericht HG Hamburg Barmbek
1. Herren, Deutliche Auswärtsschlappe beim Aufstiegsfavouriten
1. Herren, Knappe Auswärtsniederlage gegen HG Hamburg-Barmbek
1. Herren, Nächster Auswärtssieg

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- WJC
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login