Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.10.2019
15:00 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 27.10.2019
12:15 MJC 1 gegen TSV Altenholz
14:00 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 WJD gegen HSG Hohe Geest

Sa. 02.11.2019
13:30 MJB gegen MTV Lübeck
15:15 WJC gegen HSG 91 Nortorf
17:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
19:00 1. Herren gegen ATSV Stockelsdorf

So. 03.11.2019
15:00 MJA gegen SG Handball Eidertal
17:00 2. Herren gegen TSV Weddingstedt 2

Sa. 09.11.2019
14:00 WJE gegen HSG Hohe Geest
16:45 MJC 2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 10.11.2019
15:00 WJA gegen ATSV Stockelsdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Es geht doch noch: Auswärtssieg!

08.03.2016

Die „Zwote“ Herzhorns erkämpft sich im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn HSG 91 Nortorf den Sieg.

Mit drei ärgerlichen und knappen Niederlagen aus den letzten Spielen starteten die Männer der zweiten Mannschaft des nordischen Handballdorfes in das Sonntagsspiel am 06.03.16. 
Im Anschluss an das Spiel der zweiten Damen lief sich die Truppe intensiv warm. Der Siegeswille war an diesem Nachmittag deutlich zu merken. So begann der Wettkampf nach einer kleinen Verzögerung – „es sei schließlich Sonntag“, so der Schiedsrichter – mit viel Einsatz, Mut und Kampfgeist. Aus einer agilen Abwehr heraus konnte sich die Mannschaft von Trainer Matthias Körner auf 5:7 (13. Min.) von der HSG absetzen. Auch im weiteren Verlauf hielt die Abwehr den Angriffen der Nortorfer gut stand, doch kamen Unkonzentriertheiten im Angriff der Dorf-Jungs auf und nach mehreren vergebenen „Hundertprozentigen“ und daraus entstehenden Gegenstößen führte die Heimmannschaft nach einem 9:8 (18. Min.) zur Halbzeit mit zwei Toren (14:12).
In der Halbzeit wurde verstärkt der Torabschluss angesprochen und daran appelliert der Motivation keinen Abbruch zu tun. So ging es dann auch in die zweite Halbzeit.

Bis zur einundvierzigsten Minute konnten die Herzhorner dann auch weitgehend mithalten und auf 18:17 verkürzen. Jedoch folgte daraufhin ein weiterer Leistungsabfall, welcher nicht zuletzt den vier von sechs verworfenen Siebenmetern zuzuschreiben ist. Die HSG setzte sich somit sogar auf vier Tore (46. Min.) ab. Kleinere strategische Umstellungen vom Coach sorgten dann für klarere Verhältnisse auf dem Platz. Unter anderem Nils Stendorf  gelangen in dieser Situation erfolgreiche Würfe aus dem Rückraum. Der Kampfgeist wurde noch einmal neu geweckt. Sven Junge schrie die Truppe in der Abwehr zusammen, sodass die Nortorfer Spieler Schwierigkeiten hatten, zum Erfolg zu kommen. In der 54ten Minuten glich die Zwote das erste Mal aus, blieb dann am Ball, setzte sich mit einem Treffer ab und konnte auch dem anschließenden Versuch der offensiven Manndeckung des Gegners trotzen. Mit einem 25:27 trat der MTV Herzhorn erschöpft und mit einem Lächeln im Gesicht die Heimreise an.
Nun wird zuversichtlich, aber energisch auf das nächste Spiel gegen den Rivalen der HSG Horst/Kiebitzreihe hingearbeitet.



Dieser Artikel wurde 2311 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG 91 Nortorf 1

Verwandte Themen

2. Herren, Herzhorner 2. Männer retten nach schwacher Leistung noch einen Punkt
2. Herren, Vorbericht HSG 91 Nortorf
, Aus Fehlern lernt man (- hoffentlich)!
2. Herren, Siegesserie dank starker Leistung beibehalten
2. Herren, MJB – Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Aktuelle Ergebnisse
SG Hörnerkirchen/Hoh -vs- Damen
20.10.19-14:00; Ergebniss: 6 : 34
1. Herren -vs- TSV Hürup 2
19.10.19-19:00; Ergebniss: 32 : 31
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- MJC 1
03.10.19-12:45; Ergebniss: 2 : 0
WJA -vs- TSV Kappeln
29.09.19-16:30; Ergebniss: 26 : 19
WJC -vs- Bramstedter TS
29.09.19-13:00; Ergebniss: 21 : 27
WJE -vs- TuRa Meldorf
29.09.19-14:00; Ergebniss: 16 : 8
MJB -vs- TSV Mildstedt
29.09.19-14:45; Ergebniss: 23 : 21
SG Flensburg-Handewit -vs- MJD
29.09.19-13:00; Ergebniss: 31 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login