Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
12:45 WJD gegen TSV Büsum
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

Sa. 07.12.2019
14:00 3. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 4

So. 08.12.2019
15:00 MJD gegen SG Flensburg-Handewitt

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster

Zurück

Damen, 1. Damen verpassen das Pokal-Halbfinale

21.12.2015

Am Samstag, den 19.12.2015 hatten die Herzhorner Damen den Drittligisten (4.Platz), die HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen in der Sporthalle Krempe zu Gast. Das Spiel ging mit 22:39 am Ende deutlich an den Favoriten aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Das Viertelfinalspiel des HV Schleswig-Holstein wurde ohne die geliebte Backe ausgetragen, da in der Ausweichhalle in Krempe Backeverbot herrscht.

 

Die 1:0 Führung durch Elina Hesse sollte die letzte in diesem Spiel für die Herzhorner Damen gewesen sein. Der Drittligist zeigte schnell, dass er hier nichts anbrennen lassen wollte. Trotz einiger guter Paraden von Mareike Struck im Herzhorner Tor setzte sich die HG OKT auf 1:8 ab. Durch eine sehr offensive 3:3-Deckung verunsicherten sie das Herzhorner Positionsspiel und nutzten dessen Fehler gnadenlos aus.

Trotz dieses hohen Rückstands zu Beginn der Partie gaben die Herzhorner nicht auf und kämpften weiter. Aus dem 1:8 wurde ein 5:9. Fortan wurde das Spiel offener gehalten. Leider konnte sich die HG OKT nach dem 7:12 wieder auf 9:19 absetzen zum Pausenpfiff.

 

Insgesamt gaben die Hezhorner Damen in der ersten Halbzeit eine ordentliche Vorstellung ab. Jedoch war gegen die zwei Klassen höheren Damen aus Owschlag wenig zu holen, da diese immer wieder ihre Klasse unter Beweis stellen konnten.

 

In der zweiten Halbzeit war klar, dass der Favorit nicht mehr gestürzt werden konnte. Dennoch haben die Herzhorner Damen auch hier sich nicht unter Wert verkauft.

Schlussendlich setzte sich der Drittligist mit 22:39 durch.



Dieser Artikel wurde 2181 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HG OKT

Verwandte Themen

MJD, Unnötige Niederlage der männlichen Jugend D
MJD, Unnötige Niederlage der männlichen Jugend D
WJA, Klatsche beim ersten Auswärtsspiel der Saison
MJD, Arbeitssieg zum Saisonstart gegen OKT 24:23
2. Herren, Zwote lässt 2 Punkte gegen die HG OKT liegen

Aktuelle Ergebnisse
MJD -vs- HG OKT
17.11.19-16:00; Ergebniss: 25 : 27
Bredstedter TSV -vs- MJB
17.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 24
HSG Störtal Hummeln -vs- WJE
17.11.19-10:00; Ergebniss: 9 : 8
SVT Neumünster -vs- WJC
17.11.19-12:30; Ergebniss: 16 : 16
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJA
16.11.19-18:00; Ergebniss: 32 : 28
TSV Kappeln -vs- WJA
16.11.19-13:00; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- TSV Alt Duvenstedt 2
16.11.19-17:00; Ergebniss: 32 : 25
Damen -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
16.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 17
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login