Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 31.08.2019
12:30 WJE gegen TSV Weddingstedt
14:15 1. Damen gegen TSV Weddingstedt 2
17:15 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp

So. 01.09.2019
14 MJA gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 07.09.2019
17:00 2. Herren gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 08.09.2019
10:30 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
13:15 MJB gegen TSV Weddingstedt
15 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz

Sa. 14.09.2019
15:00 MJE gegen HSG Störtal Hummeln

So. 15.09.2019
13:45 MJC 2 gegen HSG Störtal Hummeln
15:15 WJC gegen SG WIFT Neumünster
17:00 WJA gegen Slesvig IF

Sa. 21.09.2019
19:00 1. Herren gegen TSV Sieverstedt

So. 22.09.2019
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde

Zurück

MJA, MJA verpasst den ersten Punktgewinn knapp

14.09.2015

Die MJA des MTV Herzhorns verlor das erste Saisonspiel der Oberliga HH/SH am Sonntag bei der SG Hamburg-Nord denkbar knapp und etwas unglücklich mit 30:29 (17:11), zeigte jedoch durch eine couragierte Leistung, dass trotz der Außenseiterrolle durchaus mit ihr zu rechnen ist.

Mit fast vollständigem Kader trat die MJA in dieser Zusammensetzung ihr erstes Spiel in der Oberliga HH/SH an und startete gut in die Partie. Eine erneut starke Abwehrleistung sorgte von Beginn an, dass die Hamburger in den ersten Minuten mehrmals aus dem Rückraum am Mittelblock scheiterten. So stand es nach fünf Minuten 1:1, da man im Angriff noch zu viele Chancen liegen ließ, was sich darauf aber änderte und man sich auf 2:5 absetzen konnte. Die SG kämpfte sich aber zurück und setzte sich ab dem 10:10 in den letzten Minuten der ersten Hälfte über viele Gegenstöße, die aus dem zwischenzeitlich schlechten Rückzugsverhalten der Herzhorner resultierten, auf 17:11 ab.

Ermutigt durch die lange Zeit gute Leistung in der ersten Halbzeit, nahm die MJA den Kampf in der zweiten Halbzeit an und versuchte noch einmal heranzukommen. Zunächst sah es aber so aus, als ob die Partie den vorweg erwarteten Lauf nehmen würde, da die Hamburger ihre Führung erstmals auf acht Tore beim Stand von 22:14 ausbauten.

Nun wo das Spiel eigentlich entschieden schien, steigerte die MJA ihre ohnehin schon gute Leistung und kämpfte sich durch schöne Tore des siebenfachen Torschützen Tom Lienau und der je achtfachen Torschützen Nico Bielefeldt und Lukas Tzaneros immer weiter heran und verkürzte auf 28:24. Ein 3:0-Lauf der MJA brachte sie daraufhin auf ein Tor heran und läutete eine extrem spannende Schlussphase ein, in der die SG ihren Vorsprung bis zur letzten Minute behaupten konnte. Beim Stande von 30:29 wehrten die Herzhorner 30 Sekunden vor Schluss einen Wurf der SG ab und hatten den Punktgewinn vor Augen. Nachdem man die restliche Zeit ausgespielt hatte, scheiterte man jedoch im letzten Wurfversuch am gegnerischen Torwart, der eine hundertprozentige Chance mit einer starken Parade noch gerade an den Pfosten lenken konnte. 

So unterlag man schließlich in einem spannenden Spiel mit einem Tor, hätte aber einen Punkt aufgrund der starken Aufholjagd mehr als verdient gehabt. Aber mit einer solchen Leistung wird man in den nächsten Spielen, wie am kommenden Sonntag gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve, wieder die Chance bekommen, Punkte zu ergattern. Alles in allem ein Auftritt, der Mut gibt und Lust auf mehr macht!

 

MJA MTV Herzhorn: Hans Schlott, Lennart Olde, Erwin Schlott (1), Mats Kardel, Tom Lienau (7), Leif Dombrowski (3), Paul Schlott (1), Michel Olde (1), Constantin Loreth (n.e.), Tino Gorny, Lukas Tzaneros (8/3),Tjark Andermann, Tjark Lorentzen (n.e.), Nico Bielefeldt (8)

2-Minuten: Tzaneros, E. Schlott, Andermann (je 1x)



Dieser Artikel wurde 2359 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Hamburg Nord

Verwandte Themen

MJA, Verletzungspech bleibt MJA treu

Aktuelle Ergebnisse
SC Gut-Heil Neumünst -vs- 2. Herren
25.08.19-17:00; Ergebniss: 24 : 28
MJC 1 -vs- TSV Bargteheide
25.08.19-17:00; Ergebniss: 19 : 23
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 3. Herren
25.08.19-14:30; Ergebniss: 40 : 20
MJB -vs- SG Flensburg-Handewit
25.08.19-15:15; Ergebniss: 25 : 21
WJA -vs- HSG Fockbek/Nübbel
25.08.19-13:30; Ergebniss: 27 : 20
1. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
23.08.19-20:30; Ergebniss: 26 : 28
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login